Du befindest dich hier: Home » Sport » Petra & Peter

    Petra & Peter

    Petra & Peter

    Petra Pircher und Peter Lanziner siegen zum Auftakt der Stadt- und Dorflaufserie in Sarnthein.

    Die VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie 2016 ist eröffnet. Bei der Auftaktveranstaltung in Sarnthein waren insgesamt 322 Läuferinnen und Läufer im Alter von 5 bis 67 Jahren am Start. Bei kühlem aber trockenem Laufwetter waren Peter Lanziner bei den Männern und Petra Pircher bei den Frauen die Tagesschnellsten.

    Bereits zum 37. Mal findet in diesem Jahr die VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie statt. Der Traditionslauf schlechthin findet dabei in Sarnthein statt. Bereits zum 33. Mal luden die Sarner zu einem Dorflauf im Rahmen der beliebten VSS-Serie. Heuer durften die Lauffreunde des ASC Sarntal wieder eine Auftaktveranstaltung organisieren und dabei trotz kühlen Wetterbedingungen exakt 322 Läuferinnen und Läufer begrüßen. Von der Schnupperkategorie, in der Mädchen und Buben im Alter von fünf bis sieben Jahren mit viel Spaß aber ohne Punktewertung und Platzierung um die Wette liefen, bis zum Seniorenläufer war ganz nach Tradition des Verbandes der Sportvereine Südtirols für jeden Läufer etwas dabei. Die Streckenlänge reichte von 150m für die Jüngsten bis zu 5.800m bei den Männern.

    Bei den Frauen, die eine Strecke von 2.900 Metern absolvierten, war einmal mehr Petra Pircher die Schnellste. Die Athletin des ASC Laas siegte in einer Zeit von 10:20,7 Minuten und mit deutlichem Vorsprung auf die Zweitplatzierte Karin Innerebner (Südtiroler Laufverein). Platz drei sicherte sich Romana Gafriller von der SG Eisacktal. Zugleich mit den Frauen waren auch die männliche und weibliche Jugend der Kategorien A und B ins Rennen gegangen. Dabei überzeugten vor allem Mattia Giusti (ASC Laas/Jugend B), der das Rennen in 9:47,5 Minuten gewann und der Zweitplatzierte Andrea Pellizzari (Athletic Club 96/Jugend B), der in 10:01,5 Minuten als Zweiter ebenfalls noch deutlich vor Frauensieger Pircher im Ziel war. Bei den Juniorinnen zeigten Lokalmatadorin Heidi Messner (LF Sarntal/Jugend A) in 10:41,9 Minuten und Stefanie Auer (ASC Berg/Jugend B) sehr starke Leistungen.

    Bei den Männern sahen die zahllosen Zuschauer einen überlegenen Sieg von Peter Lanziner. Der Athlet des ASV Truden siegte nach 5.800 Metern in der starken Zeit von 17:33,6 Minuten und hatte damit im Ziel rund 34 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Hannes Perkmann (Sportler Team). Den dritten Platz holte der Wahlsarner Alex Stuffer für die Lauffreunde Sarntal in 18:14,1 Minuten. Bereits in der ersten Runde konnte nur Perkmann dem hohen Tempo von Lanziner folgen, ab der zweiten Runde lief der Trudener dann aber ein einsames Rennen an der Spitze und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen.

    Den Sieg in der Vereinswertung holten sich in einer spannenden Entscheidung die Läuferinnen und Läufer des ASC Laas mit insgesamt 1.997 Punkten. Die Lauffreunde des ASC Sarntal belegten mit lediglich vier Punkten Rückstand den zweiten Platz, während der ASC Berg mit 1.324 Punkten das Podium komplettierten. Der nächste Lauf der VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie 2016 findet übrigens am 1. Mai 2016 in Oberwielenbach statt.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen