Du befindest dich hier: Home » News » Stimmen für Ebner

    Stimmen für Ebner

    Stimmen für Ebner

    Der Landtag hat die 33 Mitglieder des Autonomie-Konvente ernannt. HK-Präsident Michl Ebner ist „ganz knapp draußen“. DIE LISTE.

    Nach langen Beratungen und Verhandlungen wählte das Plenum die Vertreter der Gemeinden, der Sozialpartner, des Landtags sowie fünf Rechtsexperten in den Konvent.

    Lustig: Auch Handelskammerpräsident Michl Ebner bekam bei den Einzelabstimmungen immer wieder Stimmen.

    Landtagspräsident Thomas Widmann meinte augenzwinkernd, Ebner sei „ganz knapp draußen“.

    Zu Mitgliedern des Konvents gewählt wurden
    auf Vorschlag des Rates der Gemeinden: Beatrix Mairhofer, Laura Polonioli, Stefan Gufler und Joachim Reinalter,
    auf Vorschlag der Gewerkschaften: Toni Tschenett und Laura Senesi,
    auf Vorschlag der Unternehmerverbände: Alexandra Silvestri und Claudio Corrarati
    als Rechtsexperten: Francesco Clementi, Renate von Guggenberg, Kathrin Haberer, Esther Happacher und Ewald Rottensteiner
    als Vertreter des Landtags: Roberto Bizzo, Luis Durnwalder, Christoph Perathoner, Magdalena Amhof, Christian Tschurtschenthaler, Maria Hochgruber Kuenzer, Andreas Widmann für die Mehrheit und Margareth Lun, Wolfgang Niederhofer, Florian von Ach, Riccardo Dello Sbarba, Maurizio Vezzali für die Opposition.
    Die acht Vertreter, die das Forum der 100 am vergangenen Samstag gewählt hatte, wurden bestätigt.

    ALLE HINTERGRÜNDE LESEN SIE AM DONNERSTAG IN DER PRINT-AUSGABE UND AUF TAGESZEITUNG ONLINE

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen