Du befindest dich hier: Home » Chronik » „Wir sagen Entschuldigung“

    „Wir sagen Entschuldigung“

    Nun ist es fix: Die Landesfischzucht verschwendete über Jahre Millionen zur Züchtung von unechten marmorierten Forellen. Landesrat Schuler: „Das Projekt ist gescheitert.“

    Clip to Evernote

    Kommentare (11)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • sogeatsnet

      Wenn jemand in einem privaten Betrieb über Jahre so einfach mal ein paar Millionen in den Sand setzt, reicht eine Entschuldigung nicht aus!

    • ft

      Wer hat das bloss veranlasst und bezahlt ?

    • andy

      SVP und Steuergeldverschwendung? Ist nichts neues!!

      Als politisch Verantwortlicher soll Schuler seinen Hut nehmen und gehen!
      ein kompletter Versager und Fehlbesetzung!

      • markusgufler

        wenn mich nicht alles täuscht, war weder die Fischzucht selbst noch das Projekt „marmorierte Forelle“ auf Initiative von Schuler gestartet und durchgeführt worden.
        Fakt ist, dass es in der Wirkungszeit Schulers bereits zu ersten Reformen und Überprüfungen bisheriger Praktiken gekommen ist. So auch dieses Projekt hier. Wäre es denn besser gewesen alles gleich weiterlaufen zu lassen oder unter den Tisch zu kehren?
        Dass einige lieb gewonnene und jetzt vermisste Gewohnheiten dem einen oder anderen Bauern ziemlich aufs Gemüht schlagen wundert mich da nicht wirklich. An dieser Stelle deshalb aber seinen Rücktritt zu fordern ist doch sehr fadenscheinig…

    • richard

      Entschuldigen bringt Nichts! Es ist unser Geld, das Steuergeld des Bürgers, welches wie man sieht, wieder einmal verschleudert wurde. Abtreten und Neuwahlen.

      • anarchoseppl

        genau Neuwahlen..unbedingt.. dann kann man einem Hampelmann ein Stimmchen zwei Jahre früher geben..

        Wie geil ist dassdenn..

        Ach, wär ich doch ein Wähler … es wäre zu schön ..

    • morgenstern

      Eine typische Landeseinrichtung, ins Leben gerufen von größenwahnsinnigen Politikern und besetzt mit systemtreuen inkompetenten Personen.

    • rota

      T ja der Arnold weiß auch ganz genau worum es geht, der marmorisierten Forelle. Und die Tageszeitung schreib von der marmorierten Forelle.
      Wer ist da nun bastardisiert, tschuldigung hybridaliert oder rassistisch degeneralisiert- auf deutsch natürlich weiterentwickelt.

    • meintag

      War nicht Jägerei und Fischzucht in der Hand des Fürsten. Wer die Prüfungen dieser beiden Freizeitangebote abgenommen hat musste doch selbst ein Fachmann gewesen sein. Wäre gut wenn sich die Herren oder Damen dem Steuerzahler die Wahrheiten bringen. Anscheinend waren aber auch sie nur Abstauber von Steuergeldern wie es die Politiker vormachen.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen