Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die Fusion

    Die Fusion

    image

    Der Zusammenschluss von SWR und USEB ist vollzogen – Das Ziel: Die Kräfte bündeln, um sich mit einer starken Stimme für die gemeinsamen Anliegen der Wirtschaft einzusetzen.

    „Heute haben wir einen Meilenstein für Südtirols Wirtschaft gesetzt“, sind sich SWR-Präsident Philipp Moser und USEB-Präsident Mauro Chiarel einig, denn mit dem heutigen Tag ist durch den Zusammenschluss von SWR und USEB eine neue, gemeinsame Plattform der Wirtschaftsverbände Südtirols entstanden.

    „Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige“ nennt sich die neue Plattform, in welcher die sechs repräsentativsten Wirtschaftsverbände Südtirols in Zukunft bei Themen gemeinsamen Interesses zusammenarbeiten wollen.

    „SWR und USEB haben in den letzten Jahren einen intensiven Austausch gepflegt und einige gemeinsame Projekte initiiert. Insbesondere die Wirtschaft fordert effiziente und schlanke Strukturen, da ist es kohärent, wenn sie auch mit gutem Beispiel vorangeht“, betont USEB-Präsident Mauro Chiarel. Die ersten Gespräche bezüglich der Schaffung der neuen Plattform haben bereits im Jahr 2015 begonnen. Mit der Verabschiedung des Statutes ist heute der Zusammenschluss auch offiziell erfolgt.

    Die große Chance dieser Plattform ist ihre Schlagkraft, heißt es in einer Aussendung: „Die sechs Mitgliedsverbände vertreten insgesamt knapp 41.000 Südtiroler Unternehmen. Wenn wir bei Themen gemeinsamen Interesses auch gemeinsam auftreten, ist die Chance, dass wir gehört werden dementsprechend größer“, ist sich SWR-Präsident Philipp Moser sicher. Er wird der neuen Plattform in den ersten Monaten als Präsident vorstehen. Ihm zur Seite steht Vizepräsident Giorgio Bergamo.

    Mitglied der neuen Plattform sind die sechs mitgliederstärksten Wirtschaftsverbände Südtirols in den Sektoren des Handels, der Dienstleistung, der Hotellerie, des Handwerks, der Industrie, der Landwirtschaft und der freiberuflichen Tätigkeit: Handels- und Dienstleistungsverband (hds), Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV), Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh), Unternehmerverband Südtirol, Südtiroler Bauernbund (SBB) und die Vereinigung der Südtiroler Freiberufler (VSF). Diese sechs Verbände waren bereits im SWR zusammengeschlossen, vertreten jedoch nur durch ihre deutschsprachigen Funktionäre.

    Die italienischsprachigen Funktionäre der Verbände hds-unione, lvh.apa und Unternehmerverband Südtirol – Assoimprenditori Alto Adige waren hingegen im USEB zusammengeschlossen. Nun bilden sie gemeinsam „Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige“.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen