Du befindest dich hier: Home » News » „Scheußliches Viertel“

    „Scheußliches Viertel“

    Formel 1-Legende Niki Lauda wirbt für das Kaufhaus-Projekt von René Benko. Im Interview verrät er, was er von einem Flugplatz in Bozen hält und welches Geheimnis hinter seinem Erfolg steckt. 

    SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • gerecht

      Klar, muß Lauda für das Projekt sein…
      er ist ein Teilhaber von SIGNA des Benko‘ und Hager …
      = Hager ist von der Konkursbaufirma Hobag /Reichegger der Präsident …
      ………………“Freundeuntersich“ ………………………

      • franz

        Hast Du keine besseren Argumente, sehr schwach. 🙂
        Lauda hat recht wenn er meint „Scheußliches Viertel“
        Lauter Junkies und Kriminelle ! die nur Ärger bringen und keine Arbeit schaffen außer für die Polizei.
        Benko und Lauda bringen frisches Kapital, Arbeitsplätze Bauaufträge 100. Millionen € für die Gemeinde Kasse ++++ und die Drogendealer – Clandestini ( womöglich Jihadisten ? ) und Junkies verschwinden.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen