Du befindest dich hier: Home » News » „Scheußliches Viertel“

    „Scheußliches Viertel“

    Formel 1-Legende Niki Lauda wirbt für das Kaufhaus-Projekt von René Benko. Im Interview verrät er, was er von einem Flugplatz in Bozen hält und welches Geheimnis hinter seinem Erfolg steckt. 

    SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN.

    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • gerecht

      Klar, muß Lauda für das Projekt sein…
      er ist ein Teilhaber von SIGNA des Benko‘ und Hager …
      = Hager ist von der Konkursbaufirma Hobag /Reichegger der Präsident …
      ………………“Freundeuntersich“ ………………………

      • franz

        Hast Du keine besseren Argumente, sehr schwach. 🙂
        Lauda hat recht wenn er meint „Scheußliches Viertel“
        Lauter Junkies und Kriminelle ! die nur Ärger bringen und keine Arbeit schaffen außer für die Polizei.
        Benko und Lauda bringen frisches Kapital, Arbeitsplätze Bauaufträge 100. Millionen € für die Gemeinde Kasse ++++ und die Drogendealer – Clandestini ( womöglich Jihadisten ? ) und Junkies verschwinden.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen