Du befindest dich hier: Home » Videos » „Das Kaufhaus hat geschlossen“

    „Das Kaufhaus hat geschlossen“

    Die Benko Gegner von jung_in_Bozen machen im Vorfeld der Volksbefragung mobil – und erklären den Bahnhofspark mit Megafon und Klebeband zum Privatgrundstück. DAS VIDEO.

    Clip to Evernote

    Kommentare (10)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • gerecht

      Super „Das Kaufhaus hat geschlossen“ …

      • franz

        gerecht
        Was für Zeug hast Du heute schon geraucht ?
        Das Kaufhaus hat geschlossen“ ? welches kaufhaus ?
        Seit wann ist der Bahnhofspark Privatgründstück. ? 🙂
        Die jung_in_Bozen im Park & Gras im Park 🙂 🙂

        • gerecht

          Hallo,
          mein lieber „franz“
          eben habe ich noch nicht’s geraucht …
          Bitte, bitte, schick mir sofort das Geschnetzelte aus DEINEN Garten …
          sonst finde das eh nur die Kripo …

          auf jeden Fall eine Superidee auf die Geschichtl des Grundstück aufmerksam zu machen …
          weiter so .. wünsche allen Gegner der Verbauung
          FROHE OSTERN

        • josef.t

          Das sind “ Jungs “ die ihre Brotzeit immer gratis bekommen habe,
          vielleicht bekommen sie jetzt auch noch das Mittagessen kostenlos,
          von einigen Geschäftsleuten, die auch gegen das Projekt sind………
          Investition braucht es für Wirtschaftsaufschwung und das schafft
          Arbeitsplätze, besonders die Jugend sollte daran denken…….

          • gerecht

            @josef.t
            Arbeitsplätze für die Jugend?
            jung, hübsch,
            naiv und billig
            anstatt der bereits bestehenden Geschäfte ..
            es wird nicht mehr, sondern anderst eingekauft …
            es stehen bereits jetzt Geschäfte leer , sollen es noch mehr werden?

    • gerecht

      Hallo,
      mein lieber „franz“
      eben habe ich noch nicht’s geraucht …
      Bitte, bitte, schick mir sofort das Geschnetzelte aus DEINEN Garten …
      sonst finde das eh nur die Kripo …

      auf jeden Fall eine Superidee auf die Geschichtl des Grundstück aufmerksam zu machen …
      weiter so .. wünsche allen Gegner der Verbauung
      FROHE OSTERN

    • morgenstern

      Bozen aktuell, ein Provinzkaff hin und her gerissen zwischen Aufbruchstimmung und Lethargie.

    • ft

      Es gibt ja die schnellste Maus von Mexico, nun haben wir auch noch den schnellsten Ploderer von Südtirol.

    • george

      Solch ein verlottertes Viertel gibt es auch in Brixen (zwischen Hotel Kreuz-Dantestraße und Uni), wo der Benko-Befürworter Pürgstaller als Bürgermeister residierte. Wieso hat er als Bürgermeister dort nichts unternommen, anstatt jetzt mit den Benkianern groß zu werben. Er hätte lange Zeit gehabt in der eigenen Stadt zu kehren.

    • franz

      Voraussetzung, dass ein Bürgermeister etwas unternehmen kann braucht es vor allem Geld, viel Geld.
      Nicht jede Gemeinde wie Bozen hat das Glück, dass sich ein reicher Investor wie Benko für so einen heruntergekommenen Stadtvietel interessiert.
      Was die naiven Kaufhausgegner nicht verstehen.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen