Du befindest dich hier: Home » Sport » Die See-Läufer

    Die See-Läufer

    Der 11. Kalterersee Halbmarathon Sportler hat am Sonntag die Saison der Volksläufe eröffnet. Gleichzeitig bildete der beliebte Lauf die zweite Etappe der Top7-Serie, nach dem Volkslauf im Rahmen des Boclassic-Rennens zu Silvester in Bozen.

    Es war ein Lauf der Rekorde. Insgesamt gingen 1231 Läufer bei Traumwetter an den Start. Die vielen freiwilligen Helfer rund um den Südtiroler Laufverein sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

    Bei den Herren sicherte sich Günther Mair in 1:11.37 Stunden den Sieg. Er verwies Hermann Achmüller (Laufclub Pustertal/1:12.46) auf den zweiten Platz. Vorjahressieger Georg Brunner (Laufclub Pustertal/1:13.02) wurde Dritter.

    Bei den Damen ging der Sieg an die Laaserin Petra Pircher (SV Rennerclub Vinschgau/1:24.34).

    Neben dem Halbmarathon über 21km gingen hunderte motivierte Hobbyäufer beim Volks- und Panoramalauf an den Start. Das Rennen der Handbiker entschied der Schludernser Roland Ruepp für sich.

    Patrick Olivetto (Präsident Südtiroler Laufverein und OK-Chef) zeigte sich zufrieden: „Alles klappte reibungslos. Wir sahen spannende Läufe bei besten Wetterbedingungen. Der neue Rekord macht uns stolz und glücklich. Der Start in die Laufsaison ist gelungen“.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen