Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Alk-Lenker

    Die Alk-Lenker

    Alkohol Auto steuerDie Carabinieri haben im Rahmen von außerordentlichen Kontrollen acht Führerscheine wegen Trunkenheit am Steuer eingezogen. Ein Lenker hatte 2,16 Promille.

    Den „Rekord“ stellte ein Mann in Sterzing auf: Er wurde in der Nacht auf Samstag von den Carabinieri mit 2,16 Promille Alkohol im Blut gefilzt. Der Mann ist nicht nur den rosa Lappen los, sondern auch sein Auto.

    Insgesamt haben die Carabinieri im Rahmen von außerordentlichen Kontrollen im ganzen Land acht Führerscheine wegen Trunkenheit am Steuer eingezogen – zwei in Sterzing und jeweils einen in Meran, Neumarkt, Prad, Bruneck, Anholz und in Prags.

    Im Unterland wurden vier junge Burschen wegen Trunkenheit angezeigt. In Pfitsch wurden sieben Rumänen angezeigt, weil sie ein Gebäude des Landes „besetzt“ hatten. In Glurns wurden bei einem jungen Mann 10 Cannabis-Pflanzen und 30 Gramm „Gras“ sichergestellt.

    Insgesamt wurden in der Nacht auf Samstag 458 Personen kontrolliert, teilten die Carabinieri am Samstag mit.

    IMG-20160318-WA0014 (2)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen