Du befindest dich hier: Home » Chronik » Radfahrerin schwer verletzt

    Radfahrerin schwer verletzt

    Radfahrerin schwer verletzt

    Am Freitag Nachmittag kam es in Bozen zu einem Verkehrsunfall: Eine Radfahrerin wurde von einem Bus überfahren und zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

    Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag Nachmittag im Bereich des Mazziniplatzes in Bozen.

    Es war kurz nach 13.00 ihr als eine Radfahrerin von einem Bus angefahren und zu Boden gestoßen wurde. Der Bus des Unternehmens DiBiasi war gerade dabei, von der Italienallee in die Freiheitsstraße einzubiegen, als er die Frau, die auf dem Radweg unterwegs war, erfasste.

    Die Frau erlitt mittelschwere Verletzungen, teilte die Landesnotrufzentrale mit.

    Im Einsatz standen Notarzt, Rettung und Stadtpolizei Bozen.

    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • drago

      Was nun: schwer verletzt wie in der Überschrift oder mittelschwer wie im Text. Von wegen rechte Hand weiß nicht, was die Linke macht. Der Artikelschreiber weiß nach ein paar Zeilen nicht mehr, was er geschrieben hat. Aber wahrscheinlich hat die Überschrift jemand anderes erfunden, der zwar schreiben, aber nicht lesen kann. Wie beim Witz von den zwei Carabinieri. 🙂

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen