Du befindest dich hier: Home » News » Sieg für Paris

    Sieg für Paris

    parisDer Ultner Dominik Paris gewinnt die Weltcup-Abfahrt in Kvitfjell. Es ist der zweite Abfahrtssieg in Folge für den 26-Jährigen. Peter Fill enttäuscht.

    Wie eine Kugel rauschte Dominik Paris am Samstag über die Abfahrtspiste von Kvitfjell. Der 26-jährige aus Ulten konnte die Konkurrenz in einem packenden Rennen hinter sich lassen. Nach einer fehlerfreien Fahrt konnte Paris im Zielstück den Unterschied machen und die entscheidenden Hundertstel herausholen.

    Platz 2 geht an den jungen Franzosen Valentin Giraud Moine, der Dominik Paris nochmal zittern ließ. Dritter wurde der Amerikaner Steven Nyman.

    Peter Fill war im Ziel enttäuscht. Nach ausgezeichneten Trainings galt er als einer der Top-Favoriten. Doch der Kastelruther leistete sich gleich am Beginn einen Fehler und kam nie richtig in Fahrt. Er liegt im Zwischenklassement auf Rang 10.

    Mit einer Top-Platzierung hätte sich Fill die Kristallkugel im Abfahrtsweltcup sichern können. Jetzt fällt die Entscheidung beim Weltcup-Finale in der kommenden Woche. Auch Dominik Paris hat jetzt große Chancen auf die Kristallkugel, nachdem er bereits das letzte Rennen in Chamonix gewann.

    Quelle: ORF

    Quelle: ORF

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen