Du befindest dich hier: Home » News » „Wer legt mich flach?“

    „Wer legt mich flach?“

    Das „Pro & Contra“ vom Dienstag auf Rai Südtirol war Fasching, 1. April und Oggi le comiche zugleich. Sehen Sie selbst. DAS VIDEO.

    Wie bitte? Was hat der junge Mann da vom Flachlegen gesagt? Viele Zuseher hätten den Film liebend gerne zurückgespult. Das „Pro & Contra“ vom vergangenen Dienstag auf Rai Südtirol war Fasching, 1. April und „Oggi le comiche“ zugleich.

    Es ging um das Benko-Projekt, Gäste von Moderator Peter Thalmann waren René Benkos Statthalter in Bozen, Heinz Peter Hager, und der Student Thomas Huck als Vertreter der Anti-Benko-Bewegung „Unsere Stadt“.

    TAGESZEITUNG Online hat die Highlights des populär-philosophischen aber hochintellektuellen Schlagabtausches zusammengeschnitten – auch die Schlusspassage, in der Huck über seine pubertären Träume vom Endlich-mal-flachgelegt-Werden fabuliert.

    Ein Frage bleibt freilich im Raum: Was, bitteschön, geben die Leute bei der RAI den Gästen vor der Sendung zu trinken oder zu rauchen?

    Clip to Evernote

    Kommentare (34)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • mairwalter

      Wie trägst Du so behaglich
      Der tollen Jugend anmassliches Wesen?
      Fürwahr, sie wären unerträglich,
      Wär‘ ich nicht auch unerträglich gewesen.

      Johann Wolfgang von Goethe

    • roberto

      Schon seit sehr sehr langer Zeit vermisse ich solche jungen Leute, die mit Fachwissen, Kompetenz, Engagement und jugendlicher Lässigkeit dem „Bonzentum“ Paroli bieten und mit der einfacher Argumentation dem „Otto Normal Bürger“ den politisch auferlegten Schinken von den Augen nehmen. 🙂

    • horst

      Komplimente für dieses Engagement und die Schneid von Huck sich gegen Hager durchzusetzen. Ich fürchte aber, die Bevölkerung lässt sich vom „Fortschritt durch Kaufhaus“ was wohl eher ein Rückschritt bedeuten würde, zu sehr blenden…

    • ft

      Der exaltierte, junge, selbsternannte Fachmann, glaubte wohl mit seinem maschinengewehrartigen Reden seinen Kontrahenten zu beeindrucken.
      Dabei hat er aber nicht bedacht, dass wahrscheinlich die grosse Mehrheit der Zuseher nicht verstanden hat was er überhaupt gesagt hat. Und das war auch gut so, denn auf die fundierten Aussagen des Dr. Hager wusste er keine Antwort. Und der Rest waren selbstgestrickte Phrasen. Nur Wichtigtuer können glauben dass jemand eine Menge Geld investiert, um dann in einem Verkehrschaos zu landen, und noch dazu dies behaupten ohne je darüber Studien gemacht zu haben.

      • franz

        @ft
        Bin vollkommen Deiner Meinung:
        Auch mit dem was die Die Laubensassa meint.
        Rai Südtirol legt Wert auf die Feststellung: „Wir haben dem jungen Mann, der am Dienstag bei ,Pro & Contra‘ war, kein Crystal Meth gegeben.“
        Na ja vielleicht hat der junge Mann wohl zu viel Gras konsumiert 🙂

    • franz

      Wie schon berichtet wurde Adama Bambore aus den Burkina Faso am 08. 03.2016 wegen Bedrohungen und Beschimpfungen der Kioskbetreiberin gegenüber den Bozner Bahnhof (Pesanti le minacce: “Ti picchio e ti stupro”. Il tutto davanti alla figlia minorenne. Oggi (martedì), sowie Wiederstand gegen die Staatsgewalt ( er ging auch auf die Polizisten los usw. )
      http://altoadige.gelocal.it/bolzano/cronaca/2016/03/08/news/bolzano-arrestato-l-aggressore-della-tabaccaia-1.13089809
      Wie schon von mir geschrieben es wird nicht lang dauern und der kriminelle Psychopath wird frei sein:
      Und so soll es sein,wie heute der “alto adige“ berichtet genießt der Mann schon wieder die frische Luft im Park. Dank “svuota carceri & DL -Depenalizzazione von Renzi.
      Und nicht genug die Berdohnungen gehen weiter und wahrscheinlich der Drogenhandel im Park genauso. bei helllichten Tage.
      http://altoadige.gelocal.it/bolzano/cronaca/2016/03/10/news/bolzano-torna-a-colpire-lo-stalker-della-tabaccaia-1.13101255?ref=hfaabzea-1
      In Zusammenhang zum Überfall auf die Kiosk Betreiberin mit anschießender Handfester Auseinandersetzung mit Passanten, wurde am 05.03.2014 . 14:00 auf TRG-3 ein Video gezeigt wie im Bahnhofpark zwei – Asylanten – Clandestini am helllichten Tag in aller Öffentlichkeit Drogen verkaufen
      Die Kioskbetreiberin hat übrigens in Interview gemint, wenn es so weiter geht müßte sie ihr en Laden schließen.
      Und so gesehen kann man nur Hoffen, dass dieses Schandviertel samt Hotel Alpi den Erdboden gleichgemacht wird und etwas Neues entsteht.

    • george

      Wer hier mehr „Gras“ konsumiert hat, der junge Mann oder ein bezeichneter Lang- und Vielschreiber hier, bleibt dahingestellt.

    • homoerektus

      Hallo franz,
      Ich wäre schon dafür das jede jeder Kioskbetreiber in einen Revolver 45 Magnum im einen Halfter an der rechten Seite tragen könnten.

    • homoerektus

      Bezüglich Bubele Huck……
      verwehnter froz…. alles hinten rein geschoben bekommen….. sehr gute Klappe…. null Erfahrung!

      • markp.

        Über das Auftreten und die Meinung von Huck kann man ja geteilter Meinung sein. Mich beeindruckt er auch nicht. Aber das „alles hinten rein geschoben“ kannst du das belegen? Kennst du ihn? Und der Hager hat sich alles erarbeitet und sein Studium auch wirklich ganz allein und selber bezahlt?

    • franz

      @homoerektus
      Da bin ich voll Deiner Meinung: Und das ist zur Zeit ein sehr viel diskutiertes Thema, Die Selbstverteidigung mit Waffen.
      Da Bürger immer wieder in ihren Wohnungen, Häuser überfallen und ausgeraupt massakriert Frauen vergewaltigt und sogar umgebracht werden. Leider sind die Gesetze in Italien so, dass nicht die Bürger vom Gesetz vor Kriminellen geschützt sind , sonder die Kriminellen. Gesetzesvorschläge bezüglich Recht auf Selbstverteidigung( Abänderung des art.-( “ legittima difesa. Art. 52 del codice penale“ ) wird immer wieder von der der Lega bzw. vom FI un Fratelli d’italia im Parlament eingebracht durch den linken Kommunisten vom PD – von Renzi aber regelmäßig verhindert.
      Dieses Thema wie gesagt ist zur Zeit ein viel diskutiertes Thema. In der Sendung “ dalla vostra parte-rete 4 jeden Tag um 20:30“ z..B
      http://www.video.mediaset.it/video/dallavostraparte/full/martedi-8-marzo_600361.html
      Z.B ein Apothekeninhaber wurde in 2 Jahren 25 mal überfallen und ausgeraubt++++
      Was passiert wenn sich Bürger selbst verteidigen wenn sie überfallen werden zeigt der Fall des 62 jährigen Ermes Mattielli der von zwei kriminellen überfallen wurde dabei hat er einen dieser Kriminellen angeschossen und verletzt, dafür hat man ihn zu 5 Jahren Gefängnis und zu 135.000 € Schadenersatz verurteilt. Hermes ist an Herzinfarkt gestorben.
      http://www.ilfattoquotidiano.it/2015/11/05/ermes-mattielli-morto-il-commerciante-condannato-per-aver-sparato-ai-ladri/2192908/
      Übrigens der Fall in Bozen ( mit den Mann aus Burkina Faso ) zeigt wie absurd diese Gesetze der Regierung Renz sind ( “vuota carceri-& Dl Depenalizzazione “) der art..337 c. p Wiederstand gegen die Staatsgewalt ( Art. 337 codice penale – Resistenza a un pubblico ufficiale …) wurde aus den Strafrecht gestrichen. deswegen ist der Mann auch wieder auf freien Fuß.

    • anarchoseppl

      Geil.. Darf man sowas? Einen Hager blosstellen?

      Die Antworten von Hager kommen mir vor wie jene von unserem Franz hier,…

      • franz

        Bei den verwirrten jungen Mann der im Gegensatz zu Hager, keine Argumente hat und nur einen totalen Schwachsinn daherredet , könnte es um den User anarchoseppl handeln.
        “Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zurecht ein Sklave“ anarchoseppl.
        Wer auf Sicherheit verzichtet,verzichtet auf Freiheit und ist ein Anarchist.!

    • mairwalter

      @homoerektus
      Der „UNEHRENHAFT“ entlassene Franz möchte wieder einmal „a bissele“ WILD WESTspielen…..

      • franz

        @mairwalter
        Kennst Du den Unterschied zwischen Ciappi und Dir?
        Ciappi gibt es mit Hirn…
        Als Schwachbeleuchteter fehlen Dir wohl die Argumente etwas sinnvolles zu schreiben, außer niveaulosen Schwachsinn.
        mairwalter,
        erstens hat Scheinheiligkeit nicht’s mit “sfacciataggine “ zu tun ( sfacciataggine = Frechheit ) und (“Scheinheiligkeit “= Ipocrizia ) und man schreibt nicht sfacciatagine
        Scheint eine etwas komische Art zu kommunizieren die vom waltermair, andere als niveaulos, ignorant von UNTERSTETER Schublade, scheinheilig +++
        “mairwalter der dauernd über die Kirche über Amerika schimpft und zum Thema die Ärzte mit seiner Anekdote – zum Fall Gamper meint (……..) Der von GAMPER angeschossene Carabiniere Maresciallo wird lebensgefährlich verletzt zum Röntgen geschickt! ( ? ) er sollte wohl nicht zum röntgen geschickt werden, wenn es nach den waltermair gehen würde. Anscheinend mag er die Carabinieri nicht.

    • rota

      Einfach köstlich und genial. Aber schon komisch bei Thomas kam mir wieder das Bild des jungen Arno vor Augen und Heinz Peter wie Eva ohne Zopf.

    • mairwalter

      @Franz
      Genau!! Zum Thema Ärzte habe ich das Beispiel Gamper gebracht. Sie mit Ihrem beschränkten Horizont, haben nur Carabinieri gelesen . Ich brachte das Erlebnis einer MTA, die mir berichtete, dass sie weder vorher, noch nachehr die Situation erlebt hat, wo ein Primar und Oberärzte bei einem Patienten den TAC persönlich durchgeführt haben und ihn mit eigenen Händen auf das Bett gelegt haben! Sie verdrehen meine Kommentare, so wie sie es brauchen und behaupten unter anderem, dass ich Carabinieri nicht mag. Was sind sie nur für ein Mensch!!! (?)

      • franz

        mairwalter
        Abgesehen davon, dass Dein Horizont anscheinend auch nur bis zu Deinen Gartenzaun reicht, scheinst Du nicht gerade der intelligenteste zu sein zumindest ziemlich ungebildet.
        Andere wie den Unterfertigten als “franz der xenophobe frauenfeindliche“ ++++
        “ Herr Franz ist vom Niveau her, in der UNTERSTEN Schublade an zu treffen! “
        +++++
        (…….) “Sie sind nicht einmal imstande auf ein Argument ein zu gehen und wiederholen sich ständig,mit Dschihad, Homo, Gras, frauenfeindlich, ohne Zusammenhang“ ein Ignorant-
        ++++++
        Habe gerade jetzt meiner Frau Ihre dummen und einseitigen Kommentare gezeigt: Kommentar: ” Der isch komplett neben die Schuach!!” Und so ,glaube ich sehen SIE die Meisten der User in diesem Forum!
        Ein Ignorant eben.. :-).-)
        http://www.tageszeitung.it/2015/12/18/so-geht-es-nicht/#comment-317142
        ++++++“ Der „UNEHRENHAFT“ entlassene Franz“
        Wie schon einmal geschrieben, an Deiner Stelle würde ich in Zukunft etwas vorsichtiger sein mit persönlichen Beleidigungen und Unterstellungen !

    • franz

      Sorgen bezüglich Flüchtlinge in Südtirol macht sich auch “Michaela Biancofiore FI“ Sorgen macht sich die FI Politikerin besonders wegen der vielen hübschen Blondienen in Südtirol die besonders gefährdet sind, angesichts der Masse Testosteron gesteuerten jungen Männern die zu uns kommen.so meint sie.
      http://altoadige.gelocal.it/bolzano/cronaca/2016/03/10/news/biancofiore-in-alto-adige-tante-belle-bionde-a-rischio-con-gli-ormoni-dei-migranti-1.13102118?ref=hfaabzec-2
      Diesbezüglich hat ihre Kollegin von der Lega die hübsche Lady Mannucci gleich die Lösung. Ihr Vorschlag währe eine präventive Kastration als vorbeugende Maßnahme vor ( ähnlich Maßnahmen plant auch Canada. ) um Frauen und Kinder vor jungen, Testosteron-gesteuerten Immigranten zu schützen
      Bella, leghista, tosta e spietata: come vuole ridurre gli immigrati
      http://www.liberoquotidiano.it/news/politica/11870537/barbara-mannucci-noi-con-salvini-castrazione-preventiva-immigrati.html

    • mairwalter

      Warum ich diese Anekdote erzählt habe? Die RAI war dabei…..:-)

    • franz du verfehlst hier dauernd thema
      mit deinem ausländer- CTRL C+ CTRL V

    • franz

      @r.sheldoncooper
      Anscheinend hast Du ein Problem Zusammenhänge zu erkennen.
      Geht es doch beim Thema Kaufhausprojekt – Benko unter anderem auch um der Gestaltung Bahnhofspark und in diesen Zusammenhang kommt man beim Thema Sicherheit nicht vorbei, wie auch der Artikel “ von der Südtiroler Tagezeitung http://www.tageszeitung.it/2016/03/02/sicherheit-schaffen/ “ zeigt.
      Außer man gehört zu den naiven Gutmenschen und Realitätsverweigerer oder Verteidiger von kriminellen Immigranten wie im Fall “Adama Bambore aus Burkina Fasa“ der die ganze Gegend im Atem hält, die Kiosbetreiberin immer wieder attackiert beschimpft (. pesanti le minacce: “Ti picchio e ti stupro…usw. ) auf Polizisten losgeht und schließlich gestern in die Psychiatrie eingeliefert wurde nachdem er Dank Gutmenschen – Gesetzten der Regierung Renz ( PD ) aus den Gefängnis entlassen wurde nachdem er einen Tag vorher wegen Wiederstand gegen die Staatsgewalt von der Polizei verhaftet wurde.
      Den Richter blieb wohl nicht’s anders übrig als wie den Mann freizulassen nachdem der art. 337 c. p (Resistenza a un pubblico ufficiale) kürzich von der Regierung Renzi mit den DL-Depenalizzazione 16 marzo 2015 & I decreti legislativi nn. 7 e 8 del 15 gennaio 2016, emanati a seguito della legge delega n. 67 del 28 aprile 2014 aus den Strafrecht gestrichen wurde.
      Diesbezüglich gibt es sehr wohl einen Zusammenhang mit den Benkoprojekt, denn wenn diese Schandviertel samt Hotel Alpi ( wo die Flüchtlinge-Clandestini untergebracht sind ) den Erdboden gleichgemacht wird dürfte das auch zur Sicherheit in der Gegend beitragen

    • george

      Ich habe den Eindruck, dass der Lang- und Vielschreiber hier bald allen auf die nerven geht; denn im Grunde genommen schreibt (kopiert) er immer nur dasselbe.

      • franz

        @george, anstatt hier dummen Mist zu schreiben , solltest Dich ieber um Deine schwarzen Freunde im Park kümmern, dass sie nicht ganz Bozen terrorisieren bzw gegn uns Krieg führen.
        Vielleicht könntest Du Deine Freunde dazu bringen, dass sie ihre Gewalt in ihren Heimatland ausleben indem sie ihre Heimt verteidigen.
        Wenn sie schon umbedingt Krieg führen wollen dann bitte nicht bei uns.

    • franz

      Als Möchtegernintellektueller, könntest Du ja einmal versuchen mit Gegenargumente zu argumentieren, anstatt nur dummen Schwachsinn zu schreiben und andere User persönlich zu beleidigen.
      Im Gegensatz zu Dir kann ich das was ich schreibe mit Fakten begründen.
      Bei jemanden der nichts gelernt bzw. nichts kopiert hat, hat sozusagen einen hohlen Kopf – eine leere Festplatte auf der nicht gespeichert bzw. nicht kopiert ist
      Konsequenz , er schreibt nur dummen sinnlosen Mist ohne es zu begründen. So wie der User george z, B . ! 🙂

    • george

      Schon wieder fühlt er sich betroffen, obwohl ich keinen konkreten Namen genannt habe. Also schreibt er das, was er von sich gibt, nachweislich für sich selbst und nervt nur die anderen. f

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen