Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Turn-Nachwuchs

    Der Turn-Nachwuchs

    Die drei Erstplatzierten des Jahrgangs 2005: Amelie Kofler (SV Latsch, Platz 2), Lea Riederer (SV Lana, VSS/Raiffeisen-Landesmeisterin) und Nima Gamper (SV Ritten, Platz 3)

    Die drei Erstplatzierten des Jahrgangs 2005: Amelie Kofler (SV Latsch), Lea Riederer (SV Lana) und Nima Gamper (SV Ritten)

    Mehr als 130 Turnerinnen und Turner aus sieben Vereinen haben am 6. März in Meran die VSS/Raiffeisen-Landesmeister ermittelt.

    In 17 Altersklassen und Kategorien begeisterten die Nachwuchsathleten beeindruckenden Leistungen und unbändiger Freude an der Bewegung. Erfolgreichster Verein bei insgesamt ausgeglichenen Landesmeisterschaften war der SC Meran mit sechs Titeln.

    An insgesamt fünf Geräten konnten die Mädchen und Buben aus Bozen, Meran, Brixen, Ritten, Latsch, Lana und erstmals auch vom Verein „E‘ Danza“ aus Bozen ihr Können unter Beweis stellen. Mit 131 Teilnehmern konnten nicht ganz die Zahlen der vergangenen Jahre erreicht werden.

    „Leider gab es kurzfristig einige krankheitsbedingte Absagen“, erklärte Elisabeth Ladurner vom SC Meran. Der Leistung und Begeisterung der anwesenden Nachwuchsturner tat dies aber keinen Abbruch. „Wir haben heute wieder einige sehr gute Leistungen gesehen und vor allem der Einsatz der jungen Turnerinnen und Turner ist ein ums andere Mal begeisternd“, konnte so auch VSS-Referentin Carla Wieser erfreut feststellen.

    Erstmals fand die VSS/Raiffeisen Turn-Landesmeisterschaft übrigens in Meran statt. „Ein großes Kompliment daher auch den Verantwortlichen des SC Meran, die noch am Samstag bei Schneetreiben die letzten Geräte in die Halle bringen mussten“, hob Merans Sport-Stadträtin Gabriela Strohmer hervor.

    Die gefeierten Stars waren aber natürlich einmal mehr Südtirols hervorragende Nachwuchsturnerinnen und -turner. „Ihr wart heute alles großartig“, fand daher auch VSS-Referent Thomas Ladurner bei der Preisverleihung passende Worte.

    Erfolgreichster Verein war der Sportclub Meran, dessen Turnerinnen und Turner insgesamt sechs Landesmeistertitel in der Passerstadt behielten. Allerdings sah das fachkundige Publikum in Meran ausgesprochen ausgewogene Leistungen. So gab es unter anderem fünf Landesmeistertitel für den SSV Brixen (allesamt bei den Herren), vier für den SSV Bozen, zwei für den SV Lana und einen für den SV Latsch. Am knappsten war die Entscheidung beim Jahrgang 2007:

    Am Ende gab es nämlich mit Katharina Feichter (SC Meran) und Celine Stampfer (SV Latsch) gleich zwei punktgleiche Turnerinnen. Beide durften sich also über den Titel VSS/Raiffeisen Landesmeisterin 2016 freuen.

    Die neuen VSS/Raiffeisen-Landesmeister im Kunstturnen:

    Mädchen:

    JG 2009: Eva Niederwanger (SSV Bozen)

    JG 2008: Dorothea Koler (SSV Bozen)

    JG 2007: Katharina Feichter (SC Meran) und Celine Stampfer (SV Latsch)

    JG 2006: Ungerer Maria (SV Lana)

    JG 2005: Riederer Lea (SV Lana)

    JG 2004: Laura Cataudella (SC Meran)

    JG 2003: Hannah Ladurner (SC Meran)

    JG 2002: Nicole Franceschini (SSV Bozen)

    JG 2001 und älter: Maria Schmieder (SSV Bozen)

    Serie C: Noemi Longo (SC Meran)

    Buben/Herren:

    JG 2007 und jünger: Laurin Pohl (SC Meran)

    JG 2005-2006: Jona Dejaco (SSV Brixen)

    JG 2003-2004: Euan De Nigro (SSV Brixen)

    JG 2001-2002: Hannes Jocher (SSV Brixen)

    JG 1999-2000: David Bernardi (SSV Brixen)

    JG 1997-1998: Christian Scovazzo (SC Meran)

    AK 40+: Patrick Taschler (SSV Brixen)

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen