Du befindest dich hier: Home » Chronik » Rettendes Piepsen

    Rettendes Piepsen

    Rettendes Piepsen
    Der Brand in Terlan (Foto: FF Terlan)

    Der Brand in Terlan (Foto: FF Terlan)

    In der Küche einer Wohnung in Terlan ist am Samstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Ein Rauchmelder verhinderte Schlimmeres. 

    Glück hatte am Samstagmorgen eine Familie in Terlan.

    Der Kühlschrank war aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. „Brandursache“, sagt der Vizekommandant der FF Terlan, Stefan Zelger, „war vermutlich ein technischer Defekt.“

    Die ausgebrannte Küche (Foto: FF Terlan)

    Die ausgebrannte Küche (Foto: FF Terlan)

    Da die Familie einen Rauchmelder installiert hatte, wurden die vier noch schlafenden Familienmitglieder geweckt. Dieser Rauchmelder, der gegen 06.45 Uhr losging, habe laut dem Vizekommandanten Schlimmeres verhindert.

    Stefan Zelger gegenüber TAGESZEITUNG Online:

    „Die Familie wurde durch das Piepsen geweckt, da war der Brand noch lokal auf die Küche begrenzt. In der Küche ist Totalschaden entstanden, da die Tür geschlossen war, drang der Rauch nicht nach außen. Wäre der Alarm gar nicht oder fünf Minuten später losgegangen, hätte es anders ausgesehen, wären die Schäden viel, viel größer gewesen.“

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen