Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Fast-700er

    Der Fast-700er

    Tamas Kiss

    Tamas Kiss

    Am fünften Rückrundenspieltag der Südtiroler Sportkegelmeisterschaft gab es einen neuen Einzelbahnrekord. Den stellte Tamas Kiss von der KK Neumarkt auf, der beim 6:2-Heimsieg gegen Prichsna (3701:3351) sagenhafte 687 Hölzer von der Bahn fegte.

    Kiss brachte bei seinem Rekordversuch 413 Volle zu Fall und räumte 274 Hölzer ab.

    Nur 13 „Keile“ fehlten dem ungarischen Topkegler auf das Erreichen des magischen 700ers. Dank des Sieges marschiert Neumarkt langsam aber sicher Richtung achten Meistertitel in Folge. Auch, weil der Zweitplatzierte Fugger Sterzing in Passeier eine 3:5-Auswärtsniederlage kassierte (3296:3307). Für die Wipptaler war es die zweite Pleite in der Fremde in Folge. Manfred Schnitzer (Passeier) war mit 585 Kegeln bester Spieler dieser Partie.

    Neben Kiss sorgte am 16. Spieltag auch Joe Sieder für positive Schlagzeilen. Der Routinier in den Reihen Burggräflers traf für seinem Klub im Derby gegen Lana 640 Kegel und führte das Team aus Riffian zu einem ungefährdeten 6:2-Sieg (3398:3260). Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt holte hingegen Schnals, das in Aldein mit 5:3 die Oberhand behielt (3259:3221). Josef Rainer (Schnals) schrammte als Tagesbester haarscharf am 600er vorbei – seine Ausbeute waren 598 Kegel.

    Auch im Derby zwischen Sarnthein und Jenesien ging es um wichtige Zähler für den Ligaverbleib. Am Ende gewannen die Sarner mit über 100 Kegeln Vorsprung zwar 5:3 (3380:3273), doch die Tschöggelberger hätten durchaus ein Remis einfahren können. Zum Tagesbesten kürte sich Hannes Kröss (Sarnthein) mit 609 Kegeln. Im Duell um Platz vier zwischen Kurtatsch und St. Georgen setzten sich im Unterland die „Jergina“ 7:1 durch (3397:3292). Hier stach Robert Larcher mit 586 Hölzern aus einer kompakten Teamleistung St. Georgens heraus.

     

    Damen: Das Schlusslicht gewinnt

    In der höchsten Spielklasse der Damen gibt es den dritten Saisonsieg der Auswahl Ratschings zu vermelden. Die Wipptalerinnen wiesen Aufsteiger Passeier mit 4:2 in die Schranken und können jetzt wieder auf den Ligaverbleib hoffen. Ungeachtet dessen ging das Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze weiter. Fugger Sterzing gewann das Derby gegen Los Birillos 4:2, während Tirol Mutspitz im Duell mit Pfeffersberg mit 5:1 die Oberhand behielt. Siege feierten am fünften Rückrundenspieltag außerdem Deutschnofen (4:2 gegen Kiens), Vöran Blecherne (4:2 auswärts in Meran) und Villnöß im Heimspiel gegen Burggräfler (4:2).

    In die Top 6 der Woche schafften es dieses Mal Gerda Parteli (Deutschnofen/561), Stefanie Schölzhorn (Fugger Sterzing/570), Evi Marsoner (Vöran Blecherne/557), Anna Sophie Paviolo (Burggräfler/556), Adele Ainhauser (Tirol Mutspitz/575) und Gabi Volgger (A. Ratschings/564).

     

    Südtiroler Sportkegelmeisterschaft, 16. Spieltag in der A1-Klasse der Männer

    Burggräfler – Lana 6:2

    Passeier – Fugger Sterzing 5:3

    Aldein – Schnals 3:5

    Sarnthein – Jenesien 5:3

    Neumarkt – Prichsna 6:2

    Kurtatsch – St. Georgen 1:7

    Die Tabelle:

    1. Neumarkt 31 Punkte
    2. Fugger Sterzing 25
    3. Passeier 25
    4. St. Georgen 21
    5. Kurtatsch 17
    6. Burggräfler 14
    7. Sarnthein 13
    8. Schnals 13
    9. Lana 12
    10. Jenesien 8
    11. Aldein 7
    12. Prichsna 6

     

    Südtiroler Sportkegelmeisterschaft, 16. Spieltag in der A-Klasse der Damen

    Deutschnofen – Kiens 4:2

    Fugger Sterzing – Los Birillos 4:2

    Meran – Vöran Blecherne 2:4

    Villnöß – Burggräfler 4:2

    Tirol Mutspitz – Pfeffersberg 5:1

    Ratschings – Passeier 4:2

    Die Tabelle:

    1. Fugger Sterzing 29
    2. Tirol Mutspitz 27
    3. Villnöß 22
    4. Deutschnofen 19
    5. Vöran Blecherne 19
    6. Los Birillos 18
    7. Burggräfler 18
    8. Pfeffersberg 12
    9. Meran 9
    10. Passeier 7
    11. Kiens 6
    12. A. Ratschings 6
    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen