Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Super-Keglerinnen

Die Super-Keglerinnen

Die Siegerehrung der Kategorie A-Jugend mit VSS-Obmann Günther Andergassen, VSS-Referentin Yvonne Jesenek (5.v.l.) und der Siegerin Laura Runggatscher (ASV Villnöss/3.v.l.).

Die Siegerehrung der Kategorie A-Jugend mit VSS-Obmann Günther Andergassen, VSS-Referentin Yvonne Jesenek (5.v.l.) und der Siegerin Laura Runggatscher (ASV Villnöss/3.v.l.).

Der letzte Sonntag im Februar und der erste im März stehen im Zeichen der VSS/Raiffeisen Einzellandesmeisterschaften der Nachwuchskegler. 

„Wir konnten heute wieder hochklassige Leistungen und spannende Entscheidungen sehen“, freuten sich VSS-Obmann Günther Andergassen und VSS-Kegelreferentin Yvonne Jesenek bei der Preisverleihung in der Bozner Sportzone Pfarrhof.

Zuvor hatten Südtirols Nachwuchskeglerinnen mit teils hervorragenden Leistungen für Begeisterung gesorgt und gezeigt, dass sich Südtirol um den Kegel-Nachwuchs keine Sorgen machen muss.

Bei den Jüngsten beeindruckte dabei vor allen Dingen die Leistung von Saskia Platter. Die Nachwuchskeglerin brachte 691 Holz zu Fall und holte sich damit den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel vor Monika Fäckl vom ASV Aldein und Sarah Schrott vom ASV Verdings. Zwischen Fäckl (679 Punkte) und Schrott (674 Punkte) lagen am Ende nur fünf Kegel, die über Silber und Bronze entschieden.

In der Kategorie der C-Jugend waren alle Mädchen startberechtigt, die nach dem 1. Juli 2003 geboren sind. Sie warfen 120 Mal mit der kleinen Kugel in die Vollen.

Die Mädchen der B-Jugend (01.07.2001 bis 30.06.2003) spielten hingegen das 120-Wurf-Sportprogramm.

Es galt also nicht nur in die Vollen zu werfen, auch die Abräumer mussten sitzen. Am Ende holte sich Sarah Hirber vom ASKC Rodeneck nach einem spannenden Zweikampf mit Lisa Gasser (ASV Burggräfler) den begehrten VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel.

Bei den Würfen in die Vollen brachten beide exakt 355 Kegel zu Fall.

Die Entscheidung fiel also bei den Abräumern: Hirber warf 188, Gasser 181 Holz. Am Ende standen also sehr gute 543 Punkte für Hirber und 536 Punkte für Gasser zu Buche. Den dritten Platz sicherte sich Simone Putzer vom ASV Villnöss mit 483 Holz (348 Volle, 135 Abräumer).

Auch bei den Mädchen in der Kategorie A-Jugend (01.07.1997 bis 30.06.2001) fiel die Entscheidung im 120-Wurf-Sportprogramm.

Den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel und die Goldmedaille aus den Händen von VSS-Obmann Günther Andergassen holte sich dabei Laura Runggatscher vom ASV Villnöss mit sehr guten 554 Punkten. Platz zwei ging mit 530 Punkten an Vera Rabanser vom ASV Pfeffersberg. Das Podium komplettierte Valentina Fischnaller vom ASV Villnöss.

Sie hatte ebenso wie die punktegleiche Viertplatzierte Sofie Hofer (VSS Pfeffersberg) 523 Punkte, brachte aber neun Abräumer mehr zu Fall und sicherte sich damit die Bronzemedaille.

Während die Mädchen damit bereits die VSS/Raiffeisen-Landesmeisterinnen gekürt haben, steht die Entscheidung bei den Buben noch aus. Sie ermitteln die VSS/Raiffeisen-Landesmeister im Kegeln am kommenden Sonntag, den 6. März 2015 in der Bozner Sportzone Pfarrhof.

Die Ergebnisse:

A-Jugend:

  1. Laura Runggatscher (ASV Villnöss) – 554 Punkte
  2. Vera Rabanser (ASV Pfeffersberg) – 530 Punkte
  3. Valentina Fischnaller (ASV Villnöss) – 523 Punkte

B-Jugend:

  1. Sarah Hirber (ASKC Rodeneck) – 543 Punkte
  2. Lisa Gasser (ASV Burggräfler) – 536 Punkte
  3. Simone Putzer (ASV Villnöss) – 483 Punkte

C-Jugend:

  1. Saskia Platter (ASV Burggräfler) – 691 Punkte
  2. Monika Fäckl (ASV Aldein) – 679 Punkte
  3. Sarah Schrott (ASV Verdings) – 674 Punkte

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen