Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Hilfe für Feuer-Opfer

    Hilfe für Feuer-Opfer

    Brand im Pustertal

    Die Stiftung Sparkasse zeigt sich großzügig – und hilft den Opfern des Schadenfeuers im Pustertal mit einer Soforthilfe von 10.000 Euro.

    Angesichts des Umstandes, dass in Folge eines Schadensfeuers Heim und Hof, Hab und Gut zweier Familien zerstört wurde, hat der Verwaltungsrat der Stiftung Südtiroler Sparkasse in seiner letzten Ratssitzung einen Geldbetrag in Höhe von insgesamt 10.000,00.- Euro für die durch diese Tragödie betroffenen Familien in Hofern/Kiens und Innichen beschlossen.

    Laut Stiftungspräsident Pichler werden die Gelder unter Beanspruchung des in den Vorjahren gebildeten Solidaritätsfonds für Notfälle bzw. Katastrophensituationen, den die Sparkassenstiftung geschaffen und in den vergangenen Jahren kontinuierlich aufgestockt hat, in Absprache mit dem Bäuerlichen Notstandsfonds den betroffenen Familien zur Verfügung gestellt und zum Einsatz gebracht.

    Die Stiftung hat in der Vergangenheit immer wieder Soforthilfen gewährt, um Notsituationen lindern zu können.

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • fb

      … für den Fall in Hofern, Kiens fehlt mir jeder direkte Rechtfertigungsgrund… der beschadete Eigentümer soll anscheinend gut versichert sein, hat keine Frau bzw. Kinder zu Lasten, besitzt einen Zweithof mit Wohngelegenheit innerhalb der gleichen Gemeinde, keine dritte Person wurde verletzt bzw. getötet, …
      … wenn ich mal dringend Geld brauche melde ich mich dann bei diesem Bauern, der hat sicher Verständnis für bedürftige Dritte..

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen