Du befindest dich hier: Home » Sport » Reise nach Salò

    Reise nach Salò

    Giacomo Tulli (Foto Armin Huber)

    Giacomo Tulli (Foto Armin Huber)

    Der FC Südtirol trifft am Montag auf den Tabellenzweiten FeralpiSalò. Kehren die Weiß-Roten auf die Siegerstraße zurück?

    Jetzt geht es für den FC Südtirol Schlag auf Schlag.

    Nachdem es am letzten Wochenende bereits gegen einen direkten Konkurrenten um die Play-offs ging, spielt der FCS am Montagabend gegen den Zweitplatzierten aus Salò. Der Anpfiff erfolgt um 20.00 Uhr. Das Spiel wird sowohl im TV auf Rai Sport 1 als auch im Internet auf www.sportube.tv gezeigt.

    Der FC Südtirol belegt derzeit mit 33 Punkten den achten Tabellenplatz. Das 0-0 gegen Padova hatte demnach keine großen Auswirkungen. Gegner FeralpiSalò gewann sein letztes Spiel mit 4:2 gegen Cremonese und eroberte dadurch mit 40 Punkten den zweiten Platz. Im Spiel zuvor musste sich die Mannschaft aus Salò noch mit 2:0 gegen Padova geschlagen geben.

    Gegen FeralpiSalò fehlt Kapitän Furlan, der eine Gelbsperre absitzen muss. Die restlichen Spieler sind alle einsatzbereit.

    Zum Gegner:

    Anfang Oktober gab es einen Trainerwechsel bei FeralpiSalò. Aimo Diana ersetzte Michele Serena.

    Diana war in seiner aktiven Karriere unter anderem für Parma, Sampdoria, Palermo und Torino in der Serie A im Einsatz. Für die italienische Nationalmannschaft lief Diana 13 Mal auf und konnte dabei ein Tor erzielen. Nach einen mäßigen Start begann mit dem neuen Trainer der Höhenflug. In 13 Spielen gab es neun Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. In der Rückrunde gewann die Mannschaft aus der Lombardei vier ihrer fünf Spiele. Im Heimstadion „Lino Turina“ gab es in elf Spielen 16 Punkte für Feralpi.

    Mit 38 erzielten Treffern besitzt die Mannschaft aus Salò den besten Angriff der Liga. Toptorschütze ist der offensive Außenspieler Andrea Bracaletti mit 8 Toren.

    Im Wintertransferfenster verstärkte sich FeralpiSalò mit Mittelfeldspieler Quadri (von Lupa Roma), Stürmer Ceria (von Atalanta über Arezzo) und Stürmer Cesaretti (von Pontedera).

    Der wohl bekannteste Spieler in der Mannschaft aus der Lombardei ist der 35-jährige Mittelfeldspieler Alex Pinardi. In seiner Vergangenheit spielte er unter anderem bei Atalanta, Lecce, Modena, Cagliari, Novara und Vicenza. Aimo Diana kann für das Spiel gegen den FCS auf alle seine Spieler zurückgreifen.

    Die möglichen Aufstellungen.

    FeralpiSalò (4-3-3): Caglioni; Tantardini, Ranellucci, Leonarduzzi, Allievi; Fabris, Pinardi, Maracchi; Bracaletti, Guerra, Tortori

    Ersatz: Bavena, Carboni, Bertolucci, Codromaz, Quadri, Ragnoli, Settembrini, Ceria, Cesaretti, Romero

    Trainer: Aimo Diana

    FC Südtirol (3-5-2): Coser; Mladen, Gavazzi (Tagliani), Bassoli; Bandini, Fink, Bertoni, Cia (Girasole), Crovetto; Gliozzi (Spagnoli), Tulli

    Ersatz: Miori, Brugger, Tagliani (Gavazzi), Tait, Sarzi, Melchiori, Girasole (Cia), Lima, Spagnoli (Gliozzi), Kirilov

    Trainer: Giovanni Stroppa

    Schiedsrichter:   Giacomo Camplone di Pescara (D’Alberto-Mangino)

    Das Programm des 23. Spieltages der Lega Pro Gruppe A

    ALESSANDRIA vs PRO PIACENZA Samstag, 17.30 Uhr

    BASSANO V. vs GIANA Samstag, 15.00 Uhr

    CREMONESE vs PORDENONE Samstag, 20.30

    FERALPISALO’ vs FC SÜDTIROL Montag, 20.00 Uhr – live auf RAI SPORT 1

    MANTOVA vs CUNEO Sonntag, 15.00 Uhr

    PADOVA vs CITTADELLA Sonntag, 15.00 Uhr

    PAVIA vs ALBINOLEFFE Samstag, 17.30 Uhr

    PRO PATRIA vs LUMEZZANE Samstag, 15.00 Uhr

    RENATE vs REGGIANA Samstag, 15.00 Uhr

    Die Tabelle.

    Cittadella 47 Punkte; Pordenone, FeralpiSalò 40; Alessandria 39; Bassano 37; Reggiana 34; Pavia, FC Südtirol 33; Padova 32; Cremonese 31; Giana Erminio 27; Cuneo 25; Pro Piacenza 24; Renate 22; Lumezzane 20; Mantova 19; Albinoleffe 15; Pro Patria 2

    Penalizzazioni: Pro Patria “-7”

     

     

     

     

     

     

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen