Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brand in Waidbruck

Brand in Waidbruck

Der Brand in Waidbruck (Fotos: FF Waidbruck)

Der Brand in Waidbruck (Fotos: FF Waidbruck)

Im Betriebsgebäude eines Reifenhändlers in Waidbruck ist am Dienstag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern.

Am Dienstag gegen 13:30 Uhr kam es in einem Betriebsgebäude eines Reifenhändlers in Waidbruck zu einem gefährlichen Brand. Durch einen defekten Heizungsofen brach ein Feuer aus, welches in kürzester Zeit auf die gesamte Büroeinrichtung übergriff.

Die sofort herbeigerufene Feuerwehr von Waidbruck stand mit 12 Mann und mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Foto1Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Männer unter schwerem Atemschutz gegen den Brand vorgehen. Dabei wurden sie von 5 Wehrmännern der Feuerwehr Lajen unterstützt.

Nur durch das rasche Eingreifen der Wehrmänner konnte ein Ausbreiten des Brandes auf das restliche Gebäude verhindert werden. Nicht auszudenken, wenn das Feuer auch auf die gelagerten Reifen und andere Materialien übergegriffen hätte.

Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde das Betriebsgebäude mittels Überdruckbelüftung rauchfrei gemacht. Erst nachdem die Wehrmänner die Wandverkleidung entfernten und alle Räume mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern absuchten, konnte der Einsatz beendet werden.

Die Büroeinrichtung wurde durch das Feuer völlig zerstört, Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Foto3

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen