Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die 7 Unerwünschten

    Die 7 Unerwünschten

     

    polizia polizeiDie Staatspolizei hat in Bozen 117 Personen kontrolliert – sieben Personen müssen das Staatsgebiet binnen 15 Tagen verlassen.

    Die Staatspolizei hat in den vergangenen in den vergangenen Stunden 117 Personen kontrolliert, 42 waren vorbestraft.

    Die Kontrollen wurden am Bozner Boden, auf den Talferwiesen und im Bahnhofspark durchgeführt.

    Sieben Personen aus Nicht-EU-Ländern müssen – auf Anordnung des Quästors – das Staatsgebiet binnen 15 Tagen verlassen.

    polizia polizei

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • morgenstern

      Hmmm…. die Anordnung des Quästors werden die Herren hoffentlich ernst nehmen!!!
      Übrigens, immer wenn ich solche Nachrichten lese oder höre träume ich nachts darauf von Onkel Adolf.

    • carlotta

      Knapp 50% vorbestraft…
      Jo ober was soll’s …!olls easy! No problem!
      No poor Hanseln!!! Sein a Lai orme Haiter de sunscht nix zu tian hobm!
      Und de 7 werden fix schnell ghian.. Jo wos glabsch, wenn de no amol drwischt wureten..
      Sem geat de sicher Megamässig der Reis… Sem miassen sie amend no in gfängnis und Sem Isch es WLAN zur Zeit eingeschränkt… Vielleicht kemmen die Jo zur “ inaugurazione “ von nuien gfängnis zrug…Sell werd Nochr a bissl flotter!

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen