Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Dieb im Zimmer

Der Dieb im Zimmer

DSC04276_(1024_x_768)Die Carabinieri haben einen Mann verhaftet, der in einem Hotel im Pustertal mehrere Safes geknackt und über 3.000 Euro erbeutet hatte.

Die Carabinieri von Brixen haben einen ungarischen Staatsbürger verhaftet. Der 49-Jährige wird beschuldigt, mehrere Safes in einem Hotel im unteren Pustertal geknackt und ausgeraubt zu haben.

Der Mann aus Ungarn war während der essensbedingten Abwesenheit eines Touristen in ein Hotelzimmer eingedrungen, dabei knackte er den Tresor, der im Kleiderschrank versteckt war. Als der Hotelgast nach dem Abendessen in sein Zimmer zurückkam, erwischte der den Safeknacker in flagranti – und schlug Alarm.

Der Ungar ergriff die Flucht.

Die Carabinieri errichteten Straßensperren und konnten den Safeknacker nach rund einer Stunde schließlich in Vintl im Bereich der Kreuzung nach Terenten stellen.

Im Auto des Mannes stellten die Carabinieri 3.000 Euro in bar und Einbrecherwerkzeuge sicher. Der Mann wurde, der in mehrere Hotelzimmer eingedrungen sein soll, wurde in das Bozner Gefängnis eingeliefert.

Die Carabinieri schließen nicht aus, dass es sich bei dem ungarischen Staatsbürger um einen Serientäter handeln könnte. Die Nachermittlungen laufen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen