Du befindest dich hier: Home » Kultur » The Essence of Time

    The Essence of Time

    Brassband Wipptal: „…alles bleibt NEU“

    Brassband Wipptal: „…alles bleibt NEU“

    Das dritte Februarwochenende steht  wieder ganz im Zeichen der Brassmusik. Bereits zum 11. Mal präsentiert sich heuer die Brass Band Wipptal im Stadttheater von Sterzing dem Publikum, um selbiges mit ihrem unverwechselbaren Sound zu begeistern.

    Unter dem Motto „The Essence of Time“ – von der Brass Band frei übersetzt „…alles bleibt NEU“ – wagt man sich nach einigen strukturellen Veränderungen im Verein an neue Herausforderungen. Nachdem Martin Gruber sein Amt als Dirigent der Band niedergelegt hat, konnte Florian Klingler als neuer Musikalischer Leiter für das Ensemble gewonnen werden. Florian hat sich durch sein Talent und Können in ganz Europa als Gastsolist und Mitglied mehrerer Orchesterformationen einen Namen gemacht und ist zur Zeit Trompeter der berühmten Münchner Philharmoniker. Über die Brass Band Fröschl Hall, wo er immer noch als Es-Cornettist mitspielt, hat es den gebürtigen Nordtiroler aus Mils schließlich zu den Südlichen Wipptalern verschlagen, wo er seit heuer zum ersten Mal überhaupt den Taktstock schwingt.

    Er hat zusammen mit der leicht veränderten Formation der Truppe in einer knappen Probenphase ein abwechslungsreiches Programm einstudiert. So werden bei den vier Saalkonzerten neben klassischen und traditionellen Brasswerken auch Solowerke vorgetragen, wo die Hauptprotagonisten ihre Virtuosität unter Beweis stellen werden. Auf das Publikum warten Werke der bekannten und renommierten Brass-Komponisten Philip Spark und Peter Graham und dem momentan wohl angesagtesten Notenschreiber Paul Lovatt Cooper.

    Die Brass Band Wipptal rund um Obmann Johannes Frick heißt Sie bei ihren traditionellen Winterkonzerten am Freitag 12. Februar im Veranstaltungszentrum Blaike in Völs bei IBK, am Samstag 13. Februar um 20.00 Uhr im Kultursaal St. Michael Eppan sowie am Freitag, 19. Februar um 20.00 Uhr und am Sonntag, 21. Februar um 18.00 Uhr im Stadttheater Sterzing herzlich willkommen. Kartenreservierungen für die Konzerte in Sterzing nimmt der Tourismusverein Sterzing (Tel. 0472/765325) entgegen. Der Eintritt ist frei.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen