Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Vorbildlicher Einsatz“

    „Vorbildlicher Einsatz“

    „Vorbildlicher Einsatz“

    Der Abgeordnete Bernhard Zimmerhofer lobt den vorbildlichen grenzüberschreitenden Rettungseinsatz beim Lawinenunglück in Tirol.

    Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, spricht allen Angehörigen und Freunden der Opfer des tragischen Lawinenunglücks, das sich am Samstag in der Wattener Lizum (Bezirk Innsbruck Land) ereignet hat, sein Beileid aus. Dabei sind insgesamt 17 tschechische Wintersportler verschüttet worden, es gab zwei Verletzte, zehn Personen blieben unverletzt und fünf konnten nur noch Tod geborgen werden.

    Bei diesem Großeinsatz wurde auch die Süd-Tiroler Landesnotrufzentrale um Mithilfe gebeten, der „Aiut Alpin Dolomites“ flog sofort zur Einsatzstelle. Dieser grenzüberschreitende Einsatz hat vorbildlich funktioniert und sollte deshalb unbedingt ausgebaut werden. Gerade in Grenzgebieten ist eine Zusammenarbeit dringend notwendig, weil die Bergsportler ja nicht an den Grenzen halt machen.

    Die Süd-Tiroler Freiheit hat diesbezüglich schon vor Monaten eine Initiative im Süd-Tiroler Landtag gestartet. Diese sieht vor, dass sich die Tiroler Landesteile auf eine gemeinsame Notrufzentrale, einen gemeinsamen Lawinen- und Wetterbericht, eine gemeinsame Berg- und Flugrettung einigen, um einerseits Kosten zu sparen und andererseits damit die Landesteile wieder ein Stück näher zusammenrücken, so Zimmerhofer abschließend.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen