Du befindest dich hier: Home » Sport » Das Bassano-Match

    Das Bassano-Match

    Giacomo Tulli (Foto: Armin Huber)

    Giacomo Tulli (Foto: Armin Huber)

    Der FC Südtirol trifft am Samstag auswärts auf Bassano. Nach drei Unentschieden wollen die Weißroten wieder einen Dreier einfahren.

    Nach dem letzten Spitzenspiel im Drusus-Stadion gegen Pavia (1-1) gibt es am Samstag, den 6. Februar, das nächste direkte Duell um die Play-off Plätze. Mit Bassano trifft der FC Südtirol auf den fünften der Tabelle (33 Punkte). Knapp dahinter unser FCS, der mit 32 Punkten an sechster Stelle liegt.

    Der FC Südtirol wurde in den letzten 12 Spielen nur ein einziges Mal geschlagen und holte 17 seiner 32 Punkte auswärts.

    Das Spiel Bassano vs. FC Südtirol wird live über die Internetplattform www.sportube.tv übertragen.

    Gegen Bassano muss Hannes Fink aufgrund einer Gelbsperre passen. Noch unsicher ist hingegen der Einsatz des verletzten Lima. Gliozzi ist nach seiner Prellung, die ihn das Spiel gegen Pavia verpassen ließ, wieder einsatzbereit.

    In der Saison 2012/2013 spielte Roberto Candido für den FC Südtirol. Seit dieser Saison läuft der Spielmacher für Bassano auf. Der zweite ehemalige Akteur ist zwar kein Spieler, besitzt aber eine lange weißrote Vergangenheit. Die Rede ist von Sportdirektor Werner Seeber der beim FC Südtirol die Rolle des Sportdirektors sowie des Präsidenten innehatte.

     

     

    Die möglichen Aufstellungen.

    Bassano (4-2-3-1): Rossi; Toninelli (Semenzato), Barison, Bizzotto, Stevanin; Cenetti, Davi; Falzerano, Misuraca, Laurenti (Voltan); Momentè (Fabbro)

    Ersatz: Costa, Semenzato (Toninelli), D’Ambrosio, Martinelli, Gargiulo, Piscitella, Candido, Fabbro (Momentè), Pietribiasi, Soprano

    Trainer: Stefano Sottili

    FC Südtirol (3-5-2): Coser; Mladen, Tagliani (Gavazzi), Bassoli; Bandini, Furlan (Girasole), Bertoni, Cia, Crovetto; Gliozzi (Spagnoli), Tulli

    Ersatz: Miori, Brugger, Gavazzi (Tagliani), Sarzi, Tait, Lima, Girasole (Furlan), Kirilov, Spagnoli (Gliozzi)

    Trainer: Giovanni Stroppa

    Schiedsrichter: Andrea Tardino di Milano (Ruggeri-Montanari)

    Das Programm des 21. Spieltages der Lega Pro Gruppe A

    ALESSANDRIA vs LUMEZZANE Sonntag, 15.00 Uhr
    BASSANO vs FC SÜDTIROL  Samstag, 15.00 Uhr
    GIANA ERMINIO vs REGGIANA Sonntag, 17.30 Uhr
    MANTOVA vs CREMONESE Samstag, 15.00 Uhr
    PADOVA vs FERALPISALO’Sonntag, 14.00 Uhr
    PAVIA vs CUNEO Samstag, 17.30 Uhr
    PRO PATRIA vs ALBINOLEFFE Samstag, 17.30 Uhr
    PRO PIACENZA vs CITTADELLA Samstag, 17.30 Uhr
    RENATE vs PORDENONE Samstag, 15.00 Uhr
    Die Tabelle.

    Cittadella 41 Punkte; FeralpiSalò 37; Alessandria 35; Pordenone 34; Bassano 33; Reggiana, FC Südtirol 32; Pavia 30; Padova, Cremonese 28; Giana Erminio 25; Cuneo 24; Pro Piacenza 23; Lumezzane, Renate 19; Mantova 18; Albinoleffe 14; Pro Patria 1
     

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen