Du befindest dich hier: Home » Sport » WM am Ritten

    WM am Ritten

    11th World Championship of Ice Stock Sport for men and women_Oskar Verant-8artProduction_MG_3266Die 11. Weltmeisterschaften im Eisstocksport für Damen und Herren finden vom 17. bis zum 28. Februar 2016 in Klobenstein am Ritten statt.

    Die 11. Weltmeisterschaften im Eisstocksport für Damen und Herren, die 4. Weltmeisterschaft der Juniorinnen und Junioren sowie die 52. offenen Europameisterschaften der Jugend finden vom 17. bis zum 28. Februar 2016 in Klobenstein am Ritten in Südtirol/Italien statt.

    Der Eisstocksport, eine der ältesten Wintersportdisziplinen, ist im Alpenraum stark verbreitet und wird seit Beginn des 19. Jahrhunderts in Südtirol praktiziert. Als Ursprungsland vermutet man Skandinavien, doch über die genaue Herkunft dieser Sportart ist nichts bekannt. Vermutlich haben Arbeiter aus Deutschland den Sport Anfang des 19. Jahrhunderts nach Südtirol gebracht.

    Die erste inoffizielle Deutsche Meisterschaft wurde im Jahr 1926 ausgetragen und im selben Jahr wurden in Deutschland die ersten Regeln des Sports schriftlich festgehalten und der italienische Eissportverband wurde gegründet. 1951 fand die erste Europameisterschaft statt, die erste Weltmeisterschaft folgte im Jahr 1983.

    Der Eisstocksport wurde bereits zwei Mal bei den Olympischen Spielen als Demonstrationswettbewerb vorgeführt, hat sich jedoch nicht als eigene Disziplin etabliert. Ein Unterfangen welches dem FISG am Herzen liegt, wie auch Andrea Gios, Präsident der FISG (Eisstockverband Italien) stets betont, und welches als Ziel angestrebt wird. Zwar könne man nichts versprechen, aber es sei ein großes Ziel des IFI (International Federation Icestocksport) und des CONI (Olympisches Komitee Italien), den Eisstocksport bei den Olympischen Spielen als Disziplin hinzu zu fügen.

    Das 50-jährige Jubiläum der Südtiroler Eisschützenvereine (SEV) wurde 2014 gefeiert. Seit dem Bestehen des Bundes konnten viele Nationale wie auch Internationale Siege gefeiert werden. Auch bei den kommenden Meisterschaften im Februar sind die Südtiroler Athleten unter den Favoriten.

    Bereits vor 8 Jahren, als im Jahr 2008 die Meisterschaften erstmals am Ritten ausgetragen wurden, konnten die einheimischen Sportler mehrere Medaillen gewinnen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen