Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sad-Bus kracht in Lkw

Sad-Bus kracht in Lkw

Sad-Bus kracht in Lkw

Spektakulärer Unfall in Barbian: Ein Sad-Bus krachte am Dienstag auf der Straße nach Saubach in einen Lkw. Glücklicherweise wurde nur eine Person leicht verletzt. 

Die beiden Lenker der Fahrzeuge hatten großes Glück im Unglück: Nur eine Person hat sich am Dienstag beim aufsehenerregenden Unfall leichte Verletzungen zugezogen.

sad-bus-unfall-gepixeltZu den Details: Ein Linienbus der Sad, in dem zum Glück keine Fahrgäste saßen, fuhr gegen 10.45 Uhr von Barbian Richtung Saubach. Bei einer leichten Kurve, rund 50 Meter vor dem Gasthaus Saubacherhof, kam dem Bus ein Lkw einer örtlichen Baufirma entgegen. Die beiden Schwerfahrzeuge krachten aus ungeklärten Gründen ineinander – keines der beiden Fahrzeuge war nach dem Unfall noch fahrtüchtig.

Der Sad-Chauffeur zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen des Weißen Kreuzes Klausen ins Brixner Krankenhaus gebracht. Der Lenker des Lkw blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Barbian rückte mit sieben Mann aus, die Fahrzeuge waren aber derart ineinander verkeilt, dass die Aufräumarbeiten bis in die Nachmittagsstunden andauerten.

„Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig, wir mussten beide mit einem schweren Kranwagen auflegen. Erst am Nachmittag konnten der Lkw und der Sad-Bus abtransportiert und die Fahrbahn wieder freigegeben werden“, schildert Meinrad Rabanser, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Barbian.

Der Verkehr wurde über Kollmann umgeleitet. Die Carabinieri nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen