Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Schmuck im Wald

    Schmuck im Wald

    IMG_0723Ein Mann aus Bozen hat im Wald in Sigmundskron einen Sack mit einem Kilogramm Schmuck gefunden.

    Er wollte zum Messner Mountain Museum nach Sigmundskron spazieren.

    Auf Halbweg fiel Gildo Guarise ein weißer Nylonsack auf, der zwischen Ästen und Laube aus dem Boden schaute. Als sich der Mann bückte, staunte er nicht schlecht: In dem Nylonsack befanden sich 15 Armbänder und 43 Gold- und Silberketten. Insgesamt ein Kilogramm Schmuck.

    Der Wert des Schmuckes steht noch nicht fest, ersten Angaben zufolge soll es um einzelne Modeschmuckstücke handelt, aber es sind auch wertvolle Goldketten und -Armbänder darunter.

    Gildo Guarise brachte seinen Funde umgehend zur Polizei. Da es sich möglicherweise um Diebesgut handelt, will die Polizei nun die rechtmäßigen Besitzer ausfindig machen. Gildo Guarise kann sich auf eine Belohnung freuen …

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen