Du befindest dich hier: Home » Sport » Knappe Sache

    Knappe Sache

    Christof Innerhofer (Foto: Spox.com)

    Christof Innerhofer (Foto: Spox.com)

    Christof Innerhofer hat am Samstag bei der Abfahrt in Garmisch nur knapp das Podium verfehlt. Peter Fill wurde Elfter.

    Christof Innerhofer hat am Samstag bei der Weltcup-Abfahrt in Garmisch den vierten Platz belegt. Mit 25 Hundertstelsekunden Rückstand auf den Sieger, den Norweger Aleksander Kilde Aamodt, verpasste der Rennläufer aus Gais das Podium um eine Hundertstelsekunde.

    Kitz-Sieger Peter Fill belegte Rang 11 mit 79 Hundertsel Rückstand, Dominik Paris wurde 13. Werner Heel kam nicht ins Ziel.

    Überraschender Zweiter wurde der Slowene Bostjan Kline vor dem Schweizer Beat Feuz.

    Quelle: Orf.at

    Quelle: Orf.at

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen