Du befindest dich hier: Home » Chronik » Dschihadisten vor Gericht

Dschihadisten vor Gericht

Dschihadisten vor Gericht

Die vier mutmaßlichen Meraner Dschihadisten müssen sich in einem Hauptverfahren, das bereits am 2. Mai beginnt.

Die vier mutmaßlichen Meraner Dschihadisten müssen sich in einem Hauptverfahren verantworten. Das Verfahren wurde angesichts der Beweislage direkt eröffnet, so dass es zu keiner Vorverhandlung kommt.

Das sofortige Hauptverfahren beginnt am Landesgericht in Trient am 2. Mai.

Vor Gericht stehen Abdul Rahman Nauroz, 36, der als Chef der Meraner Terror-Zelle gilt, Eldin Hodza, 26, in einem Camp in Syrien ausgebildet worden sein soll, Hasan Jalal, 36, der in Bozen wohnhaft war und Ali Salih Abdullah, 38, der in Klobenstein ansässig war.

Die Anschuldigungen gegen zwei weitere mutmaßliche Dschihadisten ließen sich nicht erhärten.

Den vier mutmaßlichen Dschihadisten werden beschuldigt, eine terroristische Organisation unterstützt zu haben, die die demokratischen Grundfeste Italiens zerstören will. Die Gruppe habe Terroranschläge in ganz Europa geplant.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen