Du befindest dich hier: Home » News » Max Leitner in Elvas

Max Leitner in Elvas

Max Leitner mit seiner Tochter und den Geschwistern am Samstag in Elvas (Foto: TAGESZEITUNG Online)

Max Leitner mit seiner Tochter und den Geschwistern in Elvas (Foto: TAGESZEITUNG Online)

Ausbrecherkönig Max Leitner konnte am Samstag das Grab seiner im Sommer 2015 verstorbenen Mutter besuchen.

von Artur Oberhofer

Der größte Wunsch der Mutter hat sich nicht mehr erfüllt:

„Den Max in Freiheit zu sehen, wäre ihr sehnlichster Wunsch gewesen“, erzählt Luis Leitner, der Bruder des Ausbrecherkönigs.

Im Juli 2015 ist die Leitner-Mutter Frieda gestorben.

Traurig: An der Beerdigung durfte Max Leitner (angeblich aus Sicherheitsgründen) nicht teilnehmen!

Nun hat sich der Ausbrecherkönig von seiner Mutter endlich verabschieden können.

Am Samstagvormittag wurde Max Leitner vom Gefängnis in Bologna, wo er derzeit einsitzt, nach Brixen und in der Folge nach Elvas gebracht. Er durfte – von einem guten Dutzend Sicherheitskräften bewacht – rund eine Stunde lange am Grab seiner Mutter verbringen. In seinem Heimathaus durfte er allerdings nicht einkehren.

Max Leitner, der inzwischen – mit fluchtbedingten Unterbrechungen – seit 26 Jahren im Gefängnis sitzt, konnte kurz seine Geschwister und Tochter Bettina sehen. Viele Menschen empfinden es als Skandal, dass Max Leitner, der keinen Menschen umgebracht hat, so viele Jahre im Knast zubringen muss.

„Max ist vom Gefängnisaufenthalt denn auch sehr gezeichnet“, so Luis Leitner, der Bruder des Ausbrecherkönigs am Samstag gegenüber TAGESZEITUNG Online. Er sei gesundheitlich angeschlagen.

Max Leitner ist inzwischen 57 Jahre alt, er wird frühestens in fünf Jahren aus dem Gefängnis entlassen werden.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen