Du befindest dich hier: Home » Chronik » Jagd nach dem Mörder

    Jagd nach dem Mörder

    Jagd nach dem Mörder

    Nach dem mutmaßlichen Mörder des tschechischen Obdachlosen Jaroslav Kohl wird jetzt europaweit gefahndet. 

    Der Mörder des 50-jährigen Jaroslav Kohl hat einen Namen.

    Nach dem Mann wird nun in Italien und auch in Österreich und in Deutschland gefahndet.

    Die Leiche des obdachlosen Jaroslav Kohl war am vergangenen Sonntag in der Schlernstraße in Bozen entdeckt worden.

    Auf der Grundlage von Zeugenaussagen und Bildern einer Überwachungskamera konnten die Ermittler den Fall klären. Demnach hat der Mann, nach dem jetzt gefahndet wird, den Obdachlosen verprügelt. Er soll auf Kohl eingeschlagen haben, als der bereits am Boden lag. Jaroslav Kohl ist dann Stunden später an den Folgen der inneren Blutungen verstorben.

    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen