Du befindest dich hier: Home » Sport » Franzosen erobern Watles

    Franzosen erobern Watles

    Bildschirmfoto 2016-01-16 um 17.43.53Beim Ski Cross World Cup in Watles haben am Samstag die Franzosen dominiert. Stefan Thanei ist im Achtelfinale ausgeschieden.

    Bei perfekten Pistenbedingungen und gutem Wetter konnten am Samstag die ersten Weltcup-Rennen im Ski Cross der Herren und Damen am Watles ausgetragen werden.

    Bei den Männern starteten 32 Athleten im Achtelfinale, diese hatten sich bei den Qualifikationen am Donnerstag dafür qualifiziert. Lokalmatador Stefan Thanei aus Burgeis wurde im Achtelfinale Dritter und kam somit nicht in die Finalrunde dieses ersten Rennens.

    Die Ski-Crosser in Aktion (Fotos: Cretti)

    Die Ski-Crosser in Aktion (Alle Fotos: Cretti)

    Bei den Männern konnte Jean Frederic Chapuis aus Frankreich das Finale für sich entscheiden. Zweiter wurde sein Landsmann Sylvain Miaillier. Auf dem dritten Rang kam Jonas Devouassoux , auch er aus Frankreich.

    Bei den Frauen gingen 16 Athletinnen an den Start. Im Finale konnte sich  Anna Holmund aus Schweden behaupten, Alizee Baron aus Frankreich landete auf dem zweiten Platz, gefolgt von Andrea Limbacher aus Österreich auf Platz 3.

    Beim zweiten Rennen am Sonntag um 11.30 Uhr wird wegen der am Samstag abgesagten Qualifikationen laut Weltcup-Rangliste gestartet.

    Bildschirmfoto 2016-01-16 um 17.43.41

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen