Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Wenn Liebe blind macht …

    Wenn Liebe blind macht …

    Hat ein cleverer Heiratsschwindler eine Frau aus Bozen und deren Mutter um 112.800 Euro erleichtert?

    Alessandra C. und ihre Mutter Francesca V. wollen ihr Geld zurück. 112.800 Euro!

    Die Bozner Gerichtsbarkeit schlägt sich mit einem komplexen Fall von mutmaßlichem Heiratsschwindel herum.

    Die Geschichte: Die 45-jährige Alessandra C. hatte sich in einen (vorbestraften) Mann aus Kalabrien, Domenico Bonadio, 48, verliebt.

    Der Mann überredete die Frau, ihm zunächst 37.800 Euro zu überweisen, dann weitere 75.000 Euro. Dabei soll Alessandra C. ihrerseits das Geld vom Konto ihrer Mutter Francesca V., für das sie zeichnungsberechtigt gewesen war, behoben haben.

    Domenico Bonadio hatte der Frau erklärt, er wolle mit dem Geld einen Camper kaufen, mit dem er und seine Angebetete dann in den Urlaub fahren würden.

    In Wirklichkeit überwies Domenico Bonadio das Geld auf das Konto seiner Freu Cristina R., sie ist Kindergärtnerin – und ließ sich bei Alessandra C. nie mehr blicken.

    Dass Bonadio verheiratet war, wusste Alessandra C. angeblich nicht.

    In erster Instanz sind Domenico Bonadio und seine Ehefrau freigesprochen worden. Dem Gericht reichten die Beweise für einen Schuldspruch nicht aus. Alessandra C. und ihre Mutter wollen allerdings weiterkämpfen.

    Am Oberlandesgericht hat der Berufungsprozess begonnen, der am 17. Februar fortgesetzt wird.

    An dem Tag werden Alessandra C. und ihre Mutter als Zeugen angehört, des weiteren eine dritte Person, die angeblich bezeugen kann, dass Domenico Bonadio effektiv ein Verhältnis mit Alessandra C. hatte und regelmäßig in deren Haus verkehrte.

    Domenico Bonadio hatte vor Gericht behauptet, die Frau habe ihm das Geld für angebliche Bauarbeiten überwiesen, die er für sie erledigt habe. Außerdem legte der Mann Wechsel vor, die die Frau unterschrieben haben soll.

    Das eigentliche Opfer dieser verzwickten Geschichte ist wohl die Mutter von Alessandra C.

    Sie hat einen Großteil ihrer Ersparnisse verloren.

     

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen