Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Transfercoup

    Der Transfercoup

    Bildschirmfoto 2016-01-09 um 10.22.34Dem HCB Südtirol ist ein echter Transfercoup geglückt: Die Südtiroler verstärken ihre Defensive mit Brendan Bell. Der 32-jährige Kanadier bestritt bereits 102 NHL-Spiele.

    Mit Brendan Bell kommt ein sehr erfahrener Verteidiger nach Bozen:

    Der 32-jährige Kanadier bestritt bereits 102 NHL-, 530 AHL-, 82 NLA- und 27 SHL-Spiele. Außerdem war der Offensiv-Verteidiger 2003, 2010 und 2013 für Team Canada beim Spengler Cup in Davos im Einsatz.

    In der National Hockey League (NHL) verteidigte Brendan Bell für die Toronto Maple Leafs, Phoenix Coyotes, Ottawa Senators und die New York Rangers und brachte es dabei in insgesamt 102 Einsätzen auf sieben Treffer und 21 Assists, in der AHL erzielte der Offensiv-Verteidiger im Schnitt ½ Punkt pro Spiel.

    Bell ist ein klassischer zwei-Wege Verteidiger, der sich gut in die Offensive einbringt und als ausgezeichneter Schlittschuhläufer gilt. Der Kanadier soll bei den Foxes auch verstärkt in Überzahl und in Unterzahl zum Einsatz kommen.

    Sein Debüt in der Erste Bank Eishockey Liga soll der 32-Jährige am Samstag beim Gastspiel bei Fehervar AV19 feiern.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen