Du befindest dich hier: Home » Chronik » Mann stürzt in Bachbett

    Mann stürzt in Bachbett

    Bergretter im Einsatz (Archivbild)

    Bergretter im Einsatz (Archivbild)

    Ein 69-jähriger Mann ist am Mittwoch in Sexten auf einer Eisplatte ausgerutscht und in ein Bachbett gestürzt. Er wurde schwer verletzt.

    Ein 69-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag in Sexten verunglückt.

    Der Mann aus Belluno rutschte gegen 15.00 Uhr beim Wandern in der Fraktion Froneben in Sexten Moos auf einer Eisplatte aus und stürzte drei Meter tief in ein Bachbett. Die Bergrettung Sexten und die Sanitäter des Weißen Kreuzes sorgten für die Erstversorgung.

    Der Urlauber wurde mit schweren Verletzungen in das Innichner Spital gebracht.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen