Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kind stürzt von Sessellift

    Kind stürzt von Sessellift

    Kind stürzt von Sessellift

    In Hochabtei ist am Montag ein Kind vom Sessellift gerutscht und rund zwölf Meter in die Tiefe gestürzt. Es erlitt schwere Verletzungen.

    Schwerer Freizeitunfall in Hochabtei.

    Ersten Meldungen zufolge ist am Montag ein Urlauberkind kurz vor 13.00 Uhr vom Sechser-Sessellift Ciampai in Corvara gerutscht und rund zwölf Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei erlitt der 9-jährige Bub aus Sassari – nach Angaben der Landesnotrufzentrale – schwere Verletzungen. Das Unglück ereignete sich kurz nach dem Start, also noch bevor die Skifahrer die Schutzvorrichtung des Sesselliftes herunterziehen konnten.

    Einem Skilehrer soll es noch gelungen sein, den Buben eine Zeitlang an der Jacke festzuhalten. Doch als den Skilehrer die Kräfte verließen, stürzte das Urlauberkind in die Tiefe.

    Der Bub und seine Mutter wurden mit dem Rettungshubschrauber in das Bozner Spital geflogen.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen