Du befindest dich hier: Home » Chronik » Dünnes Eis

    Dünnes Eis

    Dünnes Eis

    Im Oberen Vinschgau wurde am Donnerstagvormittag ein 55-jähriger deutscher Eissegler gerettet, der am Reschensee eingebrochen war.

    Die Feuerwehren im Oberen Vinschgau waren am Donnerstagvormittag am Reschensee im Einsatz.

    Gegen 11.00 Uhr war ein Deutscher im Eis eingebrochen. „An einer Stelle mitten im See, die noch nicht zugefroren war, stürzte der Deutsche mit seinem Sportgerät ins kalte Wasser“, so berichtet die Landesnotrufzentrale.

    Erst nach etwa 20 Minuten gelang es, den Piloten aus dem rund 5 Grad kalten Wasser zu retten.

    Der 55-jährige Mann blieb unverletzt, wurde wegen der Unterkühlung in das Meraner Spital geflogen.

    Die Feuerwehren von Reschen und St. Valentin auf der Haide bargen das Sportgerät.

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen