Du befindest dich hier: Home » Sport » „Historisches Ereignis“

    „Historisches Ereignis“

    FASI-Präsident Amici gratuliert einem frischgebackenen Sportklettertrainer

    FASI-Präsident Ariano Amici gratuliert einem frischgebackenen Sportklettertrainer (Fotos: AVS)

    Die österreichischen Diplome von 29 Südtiroler Sportklettertrainern sind nun vom italienischen Verband FASI anerkannt worden.

     

    AVS-Präsident Georg Simeoni spricht von einem „historischen Ereignis“:

    Vor wenigen wurden 29 Sportklettertrainer und -instruktoren aus Südtirol, die ihre Ausbildung in Österreich absolviert hatten, zu offiziellen Trainern des italienischen Sportkletterverbandes FASI (Federazione Italiana Arrampicata Sportiva) ernannt.

    Die Diplomverleihung ist das Resultat von drei Jahren Vorarbeit der Abteilung Wissenschaft und Forschung der FASI in Zusammenarbeit mit der österreichischen Sportakademie.

    Dabei wurden auf Beschluss des FASI-Verbandsrates die Ausbildungswege in Österreich analysiert, mit den italienischen verglichen und nach olympischen Standards als Bildungsguthaben umgerechnet.

    Bild 2_Archiv VertikaleAm 21. Dezember wurden in der Landesgeschäftsstelle des Alpenvereins in Bozen die Curricula der Trainer geprüft und eine mündliche Prüfung abgenommen.

    In der beurteilenden Kommission saßen neben den beiden Vertretern der FASI-Abteilung Wissenschaft und Forschung Francesco Coscia und Alessio Cornamusini, Ulla Walder als regionaler FASI-Delegierten, FASI-Präsident Ariano Amici und Vize-Präsidentin Paola Gigliotti. Den Vorsitz führte die FASI-Präsidentin der Abteilung Wissenschaft und Forschung Clara Cristaudo.

    Einem Großteil der Kandidaten hat man die zweite Trainerstufe bescheinigt, die dazu ermächtigt, die dritte Ausbildungsstufe an der Sportakademie in Rom zu absolvieren.

    Die neuen Trainer und ihre Qualifikation werden auf der verbandseigenen Webseite angeführt.

    Die Anerkennung sichert der FASI eine dauerhafte Präsenz in Südtirol, einer der traditionsreichsten Regionen im Wettkampfsport. Von der Zusammenarbeit mit der FASI erwartet sich der Alpenverein eine Intensivierung in der Kommunikation und ein somit verbundenes Mitspracherecht auf nationaler Ebene, was die Belange im Bereich Wettkampfklettern und in der Jugend- und Athletenförderung betrifft.

     

    Text: Ulla Walder

    Bild 1: FASI-Präsident Amici gratuliert einem frischgebackenen Sportklettertrainer (Foto: Archiv AVS)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen