Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die gefilzten Raser

    Die gefilzten Raser

    speedDie Anzahl der Verkehrsstrafen wegen Schnellfahrens hat sich in Bozen verfünffacht – dank der Speed Checks.

    In der Stadt Bozen wurden in den ersten elf Monaten des Jahres 1.300 Strafen wegen Geschwindigkeitsübertretung ausgestellt. Das Instrument der Speed-Checks hat sich (in den Augen der Gesetzeshüter) bewährt.

    Im Vorjahr waren im selben Zeitraum nur 300 Strafen wegen Schnellfahrens ausgestellt worden.

    Insgesamt wurden knapp 71.000 Fahrzeuge kontrolliert.

    Im Oktober wurde ein Autofahrer gefilzt, der mit 105 Stundenkilometern im Stadtgebiet unterwegs war.

    In der Galileistraße wurde ein Autofahrer geblitzt, der ausgerechnet vor dem Sitz der Gemeindepolizei mit 94 km/h unterwegs war – also 44 km/h zu schnell.

    Ein weiterer Autofahrer wurde in der Innsbrucker Straße mit 82 km/h geblitzt.

    Die Stadtpolizei konnte ihre Einnahmen in Bezug auf die SchnellfahrerInnen verfünffachen.

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (13)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen