Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Geschützter Sonntag

Geschützter Sonntag

Geschützter Sonntag

Der freiheitliche Fraktionssprecher im Landtag, Pius Leitner, zeigt sich erfreut darüber, dass der Südtiroler Landtag anlässlich der Haushaltsdebatte den Antrag angenommen hat, welcher den Schutz von Sonntag und Feiertagen zum Inhalt hatte.

Leitner nimmt das bevorstehende Weihnachtsfest zum Anlass und zitiert aus dem Inhalt des Antrags:

“Weihnachten steht vor der Tür. Viele Menschen beklagen, dass das Konsumdenken den tieferen Sinn dieses Festes überlagert und teilweise bis zur Unkenntlichkeit verzerrt. Dazu kommt, dass sich Bestrebungen breitmachen, aufgrund der Zuwanderung von Menschen aus anderen Kulturkreisen christlichen Festen den ursprünglichen Sinn und Charakter zu nehmen. Wenn aus dem Nikolaus ein (Coca Cola) Weihnachtsmann, aus Weihnachten ein Winterfest wird, dann wirkt das nicht nur befremdend, sondern grenzt an kulturelle Selbstaufgabe. Sonn- und Feiertage stellen für alle Menschen in unserer Gesellschaft, insbesondere für Gruppierungen, die im kulturellen, religiösen, sozialen oder politischen Bereich tätig sind, einen unverzichtbaren Wert dar.

Im Antrag wir auch darauf verwiesen, dass arbeitsfreie Sonntage und Feiertage Ausdruck dessen sind, dass der Mensch mehr ist als Arbeitskraft und Konsument.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen