Du befindest dich hier: Home » Sport » Hofer wechselt zu Virtus

    Hofer wechselt zu Virtus

    Lukas Hofer

    Lukas Hofer

     

    Lukas Hofer

    Lukas Hofer

    Virtus Bozen hat den 20-jährigen Stürmer Lukas Hofer leihweise vom SV Lana verpflichtet. 

    Virtus Bozen hat den 20-jährigen Lukas Hofer verpflichtet.

    Der Stürmer aus Gargazon wechselt bis zum Saisonende leihweise vom SV Lana in die Landeshauptstadt zum ambitionierten Oberliga-Club von Präsident Robert Oberrauch. Lukas Hofer gilt als eines der größten Talente im Südtiroler Amateurfußball.

    Der 1,88 Meter große Stürmer erzielte in den letzten zweieinhalb Saisonen 64 Tore, 17 davon in der Hinrunde der diesjährigen Landesliga-Meisterschaft.

    Lukas Hofer spielte mit 16 im Jugendsektor des FC Südtirol. Aus Studiengründen wechselte er zum SV Lana. Mit 27 Toren trug Lukas Hofer in der Saison 2013/14 entscheidend dazu bei, dass der SV Lana in die Landesliga zurückkehrte.

    Im vergangenen Jahr erzielte Lukas Hofer 20 Tore, in der heurigen Hinrunde hat der Gargazoner in 16 Spielen 17 mal getroffen und ist Torschützenkönig.

    Lukas Hofer trainiert bereits unter Luca Lomi bei Virtus Bozen.

    Im Pokalspiel der Grün-Weißen am Samstag gegen Mori Santo Stefano in Leifers (Anpfiff um 14.30 Uhr) ist der Ex-Lananer bereits mit von der Partie.

     

     

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen