Du befindest dich hier: Home » News » Schnee für Mailand

    Schnee für Mailand

    Schnee für Mailand

    Südtirol leidet unter akuter Schneenot – und bringt trotzdem eine LKW-Ladung von der weißen Pracht nach Mailand. Die Hintergründe eines merkwürdigen Weihnachtsgeschenks.

    Eine Lkw-Ladung Kompaktschnee ist von Wolkenstein in Gröden nach Mailand gebracht worden, um das Weihnachtsevent des Verlagshauses Condé Nast winterlich zu gestalten.

    Beim Weihnachtsevent des Hochglanzmagazins Vanity Fair in Mailand hat Dolomiti Superski am 15. und 16. Dezember für die winterliche Kulisse gesorgt. In Zusammenarbeit mit der Firma DemacLenko wurde in Gröden Schnee erzeugt und per Lkw in den lombardischen Hauptort transportiert. Dort haben die Mitarbeiter von Dolomiti Superski im Innenhof des Condé-Nast-Palastes in der Nähe des Castello Sforzesco eine Winterlandschaft mit „weiteren Elementen der weihnachtlichen Bergtradition“ gestaltet.

    7 Ingresso di Casa CondÇ Nast a Milano con neve delle Dolomiti

    Für die weihnachtliche Atmosphäre hat der Tourismusverband Gröden gesorgt, indem sowohl Weihnachtsbäume, entsprechender Schmuck, als auch eine überdimensionale Krippe mitgebracht wurden.

    Ein Grödner Bildhauer hat “live” die „altehrwürdige Schnitzkunst des Tales“ vorgeführt, während durch eine kleine Holzhütte auch ein Stück der kleinen Weihnachtsmärkte von St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein zugegen war.

    Als „origineller Gruß aus den Bergen“ wurde den  Gästen des Events auch ein Schneesorbet aus „reinem, weichen Schnee aus den Dolomiten“ serviert. Es ist die Kreation des bekannten Pusterer Küchenchefs Martin Mairhofer, welche von seiner Schülerin Tamara Rigo aus Enneberg und Mattia Agazzi in Mailand präsentiert wurde.

    11 Angolo promozione Dolomiti

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (16)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen