Du befindest dich hier: Home » Chronik » Prämie für Lebensretter

    Prämie für Lebensretter

    Prämie für Lebensretter

    Ein Marokkaner, der eine Boznerin das Leben gerettet hat, bekommt nun als Prämie eine Aufenthaltsgenehmigung.

    Vor zwei Monaten hat ein marokkanischer Staatsbürger einer Frau aus Bozen das Leben gerettet, indem er sie aus den Fluten des Eisack rettete. Die Frau war ausgerutscht und in das Flussbett gestürzt. Der 30-jährige Einwanderer zögerte keinen Augenblick und stürzte sich in die Fluten des Eisack.

    Er rettete die Frau vor dem Ertrinken.

    Da der Mann zuvor seinen Job verloren hatte, wurde ihm zunächst die Erneuerung der Aufenthaltserlaubnis verweigert. Nun hat Quästur Lucio Carluccio den Marokkaner belohnen wollen: Er hat ihm einen befristete Aufenthaltserlaubnis erteilt.

    Eine Familie aus Leifers ist dem Mann bei der Arbeitssuche behilflich.

     

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (15)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen