Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Knete aus dem „Vaterland“

    Knete aus dem „Vaterland“

    Knete aus dem „Vaterland“

    Sieben Tiroler Sparkassen und die Kärntner Sparkasse beteiligen sich an Kapitalerhöhung der Südtiroler Sparkasse.

    Sieben Tiroler Sparkassen und die Kärntner Sparkasse nehmen an der laufenden Kapitalerhöhung der Südtiroler Sparkasse teil.

    Die Tiroler Sparkassen beteiligen sich mit einem Betrag von insgesamt zwei Millionen Euro, die Kärntner Sparkasse mit einem Betrag von 0,8 Millionen Euro.

    Neben der Tiroler Sparkasse Bankaktiengesellschaft Innsbruck nehmen über eine gemeinsame Beteiligungsgesellschaft auch die Sparkasse Imst, die Sparkasse Kufstein, die Sparkasse Schwaz, die Sparkasse der Stadt Kitzbühel, die Sparkasse Reutte und die Sparkasse Rattenberg an der Kapitalerhöhung teil.

    Präsident Gerhard Brandstätter erklärt:

    „Mit den Sparkassen in Tirol und Kärnten pflegt die Südtiroler Sparkasse seit jeher beste Beziehungen. Es freut uns deshalb umso mehr, dass diese Zusammenarbeit jetzt auch in eine Beteiligung mündet, welche die bisherige Partnerschaft, insbesondere mit der Tiroler Sparkasse Bankaktiengesellschaft Innsbruck, stärkt.“

    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen