Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Nacht der Stars

    Die Nacht der Stars

    Für den spektakulären Europacup Parallel-Nachtslalom der Herren am 19. Dezember in St. Vigil ist alles bereit. DAS VIDEO.

    Der 19. Dezember kann kommen.

    Sowohl die Rennpiste Cianross, als auch der Qualifikations-Hang Erta sind komplett beschneit und werden in den kommenden Tagen für das Renngeschehen eingerichtet.

    In diesem Jahr wird das 15. Europacup-Rennen in St. Vigil in Enneberg bzw. am Kronplatz ausgetragen.

    Die Organisatoren des Europacup-„City Event” in St. Vigil in Enneberg/Kronplatz können sich in diesem Jahr etwas ruhiger an das Nacht-Cityevent des Europacups heranmachen, ist die Beschneiung der Rennpiste „Cianross“ am Dorfrand von St. Vigil bereits seit mehr als zehn Tagen gesichert.

    So wird am Samstag 19.12.2015 zum 15. Mal ein Europacuprennen der Herren in St. Vigil in Enneberg/Kronplatz statt finden.

    Truls Johansen in Aktion (Fotos: Wisthaler)

    Truls Johansen in Aktion (Fotos: Wisthaler)

    Im Gegensatz zum letzten Jahr, als das Rennen zunächst um zwei Tage nach hinten verschoben werden musste, hat die Kälte diesmal früher und entschlossener eingesetzt, sodass in kurzer Zeit genug Schnee erzeugt werden konnte, um die Austragung des Parallel-Nachtslaloms bestätigen zu können.

    Und, um noch eins drauf zu legen, haben die Techniker der Liftegesellschaft von St. Vigil um Danny Kastlunger auch die Rennpiste ERTA bereits hinbekommen, sodass auch der Qualifikationsslalom am Vormittag des 19.12.2015 im Dorf ausgetragen werden kann. „Es wird erneut ein tolles Event und ich bedanke mich bei allen, die sich wieder tatkräftig dafür eingesetzt haben, dass es gelingen kann“ sagt OK-Chef Willi Kastlunger, der in diesem Jahr nicht um sein Rennen bangen muss.

    ©www.wisthaler.com_14_12_Fis_Europacup_St.Vigil_HAW_3894Am Vormittag findet der Qualifikations-Slaloms statt, der mit nur einem Lauf ab 10.00 h ausgetragen wird. Daraus werden die 32 besten Herren hervorgehen, die dann am späteren Nachmittag auf der Cianross-Piste mit den Ausscheidungen des Parallel-Nachtslaloms beginnen werden.

    Los geht es ab 16.00 h, wobei ab 17.00 h dann die Direktübertragung auf Rai Sport beginnt. Der Finallauf sollte laut Programm um 18.20 starten. Wer die Nase vorn haben wird, steht noch in den Sternen.

    Fakt ist, dass das Europacup-Rennen von St. Vigil, ob als Riesentorlauf oder als Slalom und Parallel-Nachtslalom ausgetragen, die heutigen großen Namen des Skizirkus bereits als Sieger erlebt hat, als diese noch jung und vielversprechend waren. Marcel Hirscher, Axel-Lund Svindal, Manfred Pranger sind nur einige jener, die am Kronplatz ihre ersten Erfolge feiern konnten. Und auch dem Sieger dieses Jahres winken 2.000 Euro Preisgeld.

     

    Bei der letztjährigen Auflage des Parallelslaloms von St. Vigil am 15.12.2014, ging der Sieg an den Norweger Truls Johansen, der im Finale den US-Amerikaner AJ Ginnis besiegen konnte. Im kleinen Finale konnte sich der Brite Dave Ryding gegen den besten Italiener Andrea Ballerin durchsetzen. Kein Südtiroler Athlet konnte sich hingegen für den Parallelslalom der besten 32 qualifizieren.

    Vor, während und nach dem City-Nightevent auf der Cianross-Piste sorgen Djs, Tänzerinnen und Video-Künstler für stimmungsvolle Unterhaltung, wobei es wieder einmal zum Ausdruck kommen wird, warum die Europacup-Veranstaltungen in St. Vigil/Kronplatz von den internationalen Teams als den „Weltcup unter den Europacups“ bezeichnet wird.

    Programm vom Samstag, 19. Dezember 2015:

    St. Vigil     ab 8.45 h Beginn der Besichtigung des Rennhangs

    10.00 h – Start des Qualifikations-Slaloms auf der Rennpiste ERTA

    St. Vigil     15.45 h – Siegerehrung des Qualifikationsrennens im Zielbereich der Piste Cianross

    16.15 h – Start der ersten Runde des FIS Europacup Parallelslaloms

    17.10 h – Beginn der Liveübertragung des Rennens auf Rai Sport (bis 18.50 h)

    18.20 h – Beginn der Finalläufe auf der Piste Cianross

    18.40 h – Offizielle Siegerehrung des Europacup Nacht-Parallelslaloms 2015 im Zielbereich

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen