Du befindest dich hier: Home » Chronik » Strenge Kontrollen

    Strenge Kontrollen

    Strenge Kontrollen

    Polizeibeamte haben am Brenner einen 34-jährigen Ägypter des Landes verwiesen, weil er illegal nach Italien einreisen wollte.

    Die Polizei, die am Brenner den Grenzübergang kontrolliert, hat den 34-jährigen Ägypter E.M. wegen Verstoßes gegen den Artikel 13 des Einwanderungsgesetzes aus Italien ausgewiesen.

    Wie die Quästur in einer Aussendung mtiteilt, hat E.M. von Deutschland aus versucht, illegal nach Mailand zu gelangen. Schon im Jahr 2014 war der Ägypter aus Mailand ausgewiesen worden, weil er sich den Sicherheitskräften widersetzt hatte.

    Die Polizeibeamten haben den Mann zum Flughafen gebracht. Dabei soll er sich am Gesicht verletzt haben und gegenüber den Polizisten tätlich geworden sein.

    Quästur Lucio Carluccio hat gegen den 34-Jährigen eine Ausweisung verhängt. Der Mann wurde von Caltanisetta aus nach Ägypten ausgeflogen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Klaus

      Dann wird er wohl oder übel seine Einreise um eine Woche verschieben müssen:-))))(

    • Franz

      Alcatraz oder Guantanamo Bay Naval Base, wäre wohl der richtige Ort für solche Jihadisten bzw Hassprediger
      Das würde Bürger vor solchen Verbrechern schützen und dann gibt es noch ein paar Dummköpfe die meinen es braucht keine Kontrollen.

    • anarchoseppl

      Franz, du bisch a richtiger Hassbeitl… 😉

    • Puschtrabui

      Aus der EU müssten hunderttausende ausgewiesen werden die in den letzten Jahren nicht als Kriegsflüchtlinge gekommen sind, keine Arbeit haben und noch unserer Jugend die Arbeit streitig machen, die sich illegal im Schengenraum aufhalten und viele noch dazu die straffällig geworden sind! Wann kontrollieren wir die Aussengrenzen und lassen keine Schleppermorde im Mittelmeer zu?

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen