Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Auswärts-Sieg

    Der Auswärts-Sieg

    Der Auswärts-Sieg

    Die Berretti des FC Südtirol besiegen auswärts Santarcangelo mit 1 zu 0. Es war ein hartumkämpftes Spiel.

    Das Team von Mister Cioffi musste heute zum am weitesten entfernten Gegner fahren, in die Romagna nach Santarcangelo, das in der Tabelle hinter den Weißroten liegt. Trotz einer starken Startphase gelang es den Weißroten nicht, sich gegen die abwehrstarken Gastgeber durchzusetzen. Die erste Halbzeit verlief daher sehr ausgeglichen und endete torlos.

    Nach dem Wiederanpfiff jedoch gab es für die Weißroten kein Halten mehr. In einem klugen Zusammenspiel über mehrere Stationen flankten Gasser und Zingale zuerst in den Strafraum hinein und dann zu Breschi zurück, der mit einem sicheren Schuss den Führungstreffer zum 1:0 für den FC Südtirol erzielte.

    Nun reagierte Sanarcangelo mit einem starken Auftritt, in dem es den Weißroten nicht mehr gelang sich zu entfalten. Die sehr umkämpfte Partie endete mit 0:1.


    SANTARCANGELO – FC SÜDTIROL 0:1 (0:0)

    Santarcangelo:Velutini, Fulvi, Venturi, Magnani, Alberighi, Campidelli (65. Pagliari), Gnoli, Berardi, Vocenti (55. Astolfi), Mancini, Saveta.
    Trainer: Fabrizio Mastini
    FC Südtirol: Demetz, Menghin, Emanuelli, Tratter, Gasser, Bianchi (85. Munerati), Kumrija, Breschi, Zingale, Mitterer (55. Straudi), Tessaro (60. Betteto).
    Trainer: Gabriele Cioffi
    Tor: 48. Breschi 0:1.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen