Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schlepper verhaftet

    Schlepper verhaftet

    Schlepper verhaftet

    Der Staatspolizei sind am Brenner zwei mutmaßliche Schlepper ins Netz gegangen. Sie wollten eine irakische Familie, die zuvor in Deutschland angekommen war, nach Mailand bringen.

    Die Beamten der Staatspolizei am Brenner haben am Donnerstag in Zusammenarbeit mit der Straßenpolizei zwei mutmaßliche Schlepper verhaftet: den 25-jährigen Israa Kanj aus Libyien und den 26-jähriger Iraker Ali Ahmed Maliki.

    Die beiden mutmaßlichen Schlepper waren mit einer Familie aus dem Irak in Richtung Mailand unterwegs. Die Familie – Vater, Mutter und drei kleine Kinder – war laut Polizei erst vor wenigen Tagen in Deutschland angekommen. Sie wurde nun der österreichischen Polizei übergeben.

    Die Sicherheitskräfte an der Grenze sind weiterhin bemüht, Schlepperbanden zu stoppen. Innerhalb eines Jahres hat es mittlerweile fünf Verhaftungen gegeben. So ist der Polizei etwa ein Schlepper aus Senegal ins Netz gegangen, der im Mittelmeer ein Boot steuerte, das untergegangen ist. Hunderte Flüchtlinge verloren dabei ihr Leben.

    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen