Du befindest dich hier: Home » Chronik » Verfahren eingestellt

    Verfahren eingestellt

    Verfahren eingestellt

    Die Ermittlung gegen den Meraner Primar Christian Thuile zum Fall Alex Schwazer ist nun archiviert worden.

    Von Thomas Vikoler

    Beihilfe zum Doping. So lautete der Tatverdacht gegen den Meraner Komplementärmedizin-Primar Christian Thuile in der Causa Alex Schwazer. Der Olympiasieger aus Kalch hatte zeitweise bei Thuile ärztlichen Rat eingeholt.

    Vor kurzem ist das Strafverfahren gegen den Primar am Bozner Landesgericht archiviert worden, wie sein Anwalt Gerhard Brandstätter mitteilt.

    Die Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlung lange offengehalten und vom Verfahren gegen Alex Schwazer abgetrennt. Es seien weitere Dokumente und E-Mail-Verkehr zu überprüfen, hieß es.

    Im Juni meldete die TAGESZEITUNG, die Staatsanwaltschaft stehe kurz davor, die Archivierung der Position Thuiles zu beantragen. Das geschah – nach der Auswertung zusätzlicher Daten – dann am 25. August. Nun hat der Voruntersuchungsrichter das Faszikel endgültig geschlossen.

    Im Februar 2014 wurde der Primar Ziel von mehreren Hausdurchsuchungen der Carabinieri-Sondereinheiten ROS und NAS. Sie beschlagnahmten Computer und Dokumente, um dem Verdacht der Beihilfe zum Sportbetrug durch Doping nachzugehen. Im Zentrum der Ermittlungen gegen Thuile stand die Geschichte mit dem Sauerstoff-Zelt. Thuile hatte Schwazer laut einer sichergestellten Mail empfohlen, in einem solchen das Höhentraining zu simulieren.

    In Italien verstoßen derartige Sauerstoff-Zelte gegen das Dopinggesetz.

    Alex Schwazer hat am Mittwoch vergangener Woche bei seiner Einvernahme im Prozess gegen Exponenten des Leichtathletikverbandes FIDAL (am Verbandssitz wurden am Donnerstag Akten beschlagnahmt) verraten, wo er das Zelt erworben hat: Über Ebay um knapp Tausend Dollar von einer Amerikanerin. Bis auf einige Versuche habe er das Sauerstoffzelt nicht verwendet, erklärte Schwazer im Zeugenstand.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen