Du befindest dich hier: Home » Sport » Buam gegen Cortina

    Buam gegen Cortina

    Ein Szene aus dem Match der Buam gegen Asiago (Fotos: Max Pattis)

    Ein Szene aus dem Match der Buam gegen Asiago (Fotos: Max Pattis)

    Die Rittner Buam empfangen am Donnerstag den Tabellenletzten Cortina. Das Spiel wird um 20.00 Uhr angepfiffen.

    Nach den beiden überzeugenden Auftritten vom letzten Wochenende empfangen die Rittner Buam am Donnerstag den Tabellenletzten  SG Cortina Hafro.

    Der Altmeister aus der Olympiastadt von 1956, kommt in der laufenden Meisterschaft überhaupt nicht in den Tritt und ziert nach 18 Runden mit gerademal 12 Punkten das Tabellenende. Im Vergleich dazu haben die Buam viermal soviel Punkte sammeln können.

    Gerüchten zufolge haben die Ampezzaner, mit Stefano Momesso, einen jungen italokanadischen Stürmer verpflichtet, welcher bereits am Ritten zum Einsatz kommen könnte.

    Momesso ist der Sohn des ehemaligen NHL-Haudegen Sergio Momesso und Cousin von Guilio Scandella.

    Die Buam müssen dagegen gleich fünf Spieler vorgeben.

    Während Thomas Spinell den letzten Tag der Spielsperre absitzt, fehlen Ivan Tauferer und Luca Ansoldi verletzungsbedingt. Dazu gesellt sich auch die Nr. 18, Jan Waldner, welcher frühestens zu Weihnachten wieder in den Spielbetrieb einsteigen kann.

    Waldner musste am Samstag nach einem Check frühzeitig in die Kabine mit Verdacht auf Gehirnerschütterung. Auch wird Andrew Engelage krankheitsbedingt fehlen. Sein Platz im Tor wird Roland Treibenreif einnehmen, während Hannes Treibenreif die Rolle des Backup einnehmen wird.

    Dafür werden Kevin Fink und Matthias Fauster vom Serie B-team zum Team stoßen.

    Der Anpfiff ist um 20.00 Uhr.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen