Du befindest dich hier: Home » Kultur » Simone Rubino

    Simone Rubino

    Simone Rubino

    Simone Rubino

    Am Mittwoch, 25. November, wirbelt der junge, preisgekrönte Perkussionist Simone Rubino in der EURAC.

    Simone Rubino aus Chivasso im Piemont gewann 2014 den 63. Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München in der Kategorie Schlagzeug; zudem wurde er mit dem Publikumspreis und dem Gebrüder-Busch-Preis ausgezeichnet. Simone Rubino wird seit 2012 von Peter Sadlo an der Hochschule für Musik und Theater München unterrichtet. Gemeinsam mit Peter Sadlo feierte Rubino 2008 auch sein Solisten-Debüt beim Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI in Turin. Im Januar 2015 konzertierte Simone Rubino mit dem Wiener Kammerorchester im Konzerthaus Wien; bei den Schwetzinger Festspielen gab er im Mai 2015 einen Soloabend. Erst kürzlich wurde Simone Rubino zum Preisträger des diesjährigen Credit Suisse Young Artist Award ernannt. Der Schweizer Award ist einer der höchstdotierten Auszeichnungen der Branche, er wird 2016 zum neunten Mal verliehen. Der Preis beinhaltet auch ein Konzert mit den Wiener Philharmonikern im Rahmen von Lucerne Festival im Sommer. Dieses wird am 9. September 2016 unter der Leitung von Tugan Sokhiev im KKL Luzern stattfinden. Simone Rubino wird Werke von Casey Cangelosi, Alexey Gerassimez, Roberto Bocca, Gary Burton, Iannis Xenakis und eine eigene Komposition zur Aufführung bringen.

    Termin: 25. November um 20.00 Uhr in der EuRat, Bozen. Eintritt: 20,00 Euro, Studenten: 6,00 Euro. Der ermäßigte Preis von 6,00 Euro gilt auch für max. 2 Begleitpersonen von Jugendlichen bis 20 Jahre. Die Karten können unter concert.service.bz@gmail.com reserviert werden oder an den Kassen des Stadttheaters Bozen oder online unter www.stadttheater-bozen.it vorab gekauft werden.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen